Zurück

Solewelt Bad Salzungen

Thüringen

Solebad Bad Salzungen: In der Solewelt Bad Salzungen baden und relaxen Familien. Das Bewegungsbad erleichtert durch seinen Salzgehalt das Schwimmenlernen. Für die Jüngsten gibt es ein Baby- und Kleinkindbecken. [ab Babyalter]

Bei einer Wassertemperatur zwischen 32 und 34 Grad lässt sich die Badelandschaft in der SOLEWELT in Bad Salzungen wunderbar genießen.

Entspannung pur finden Familien in der SOLEWELT Bad Salzungen. Dafür sorgt das Solewasser, das auch in gesundheitlicher Hinsicht viele Vorteile mit sich bringt, z.B. bei Hauterkrankungen, Allergien oder Erkältungen. Die drei Becken besitzen  unterschiedliche Solekonzentrationen.

Während sich im Salztopf wie im Toten Meer schweben lässt, ist das Kinderbecken nur mit geringer Sole ausgestattet. Auch das Hauptbecken besitzt 2-prozentige Sole, sodass es ideal beim Schwimmen unterstützt.

Das Hauptbecken ist das Druidenbecken, das mit Strömungskanal, Wassergrotte, Sprudelliegen und Duschkanonen ausgestattet ist.

Rundum befinden sich ebenso wie auf der Galerie Liegestühle, von denen man das Geschehen im Wasser im Blick hat. Sogar auf die Dachterrasse kann man steigen und den Ausblick auf Bad Salzungen und die Werraaue genießen.

Im Plantschtrog vergnügen sich die jüngsten Besucher im 2%igen Solewasser. Jeden Montag- und Freitagvormittag dürfen sich die Minis auf das Babyschwimmen freuen, das ihnen nicht nur Spaß macht, sondern auch die geistige und körperliche Entwicklung fördert.

Größere Kinder und ihre Eltern lassen es sich nicht nehmen, im Wasser zu schweben. Im Salztopf ist das nämlich genauso möglich wie am Toten Meer. Der Salzgehalt von 15% sorgt für den entspannten Auftrieb. Keltische Unterwassermusik sorgt für weitere Entspannung.

Kostenlose Wassergymnastik wird täglich vier Mal angeboten. Auch Saunafreunde kommen auf ihre Kosten. Mit dem Steinbad, der Druiden-Schwitze, der Sole-Dampf-Schwitze, der Erdhöhlen-Schwitze und der Wald-Schwitze Brechelbad hat man hier reichlich Auswahl. Der Keltenhain im Innenbereich und der Quellenhain draußen sorgen für die richtige Entspannung im Anschluss an die Schwitzkur.