Zurück

Kindergeburtstag im Museum in Korbach

Hessen

Bei einem Kindergeburtstag im Museum in Korbach erleben die Kinder ein Museum einmal ganz anders. Die kleinen Gäste dürfen spielen, herumlaufen und ausgewählte Ausstellungsstücke untersuchen. „Selbstgemachtes“ können sie am Ende aus dem Museum auch nach Hause mitgenommen werden. Verschiedene Schwerpunkte stehen zur Auswahl. [ab 5 bis 12 Jahre]

Bei einem Kindergeburtstag im Museum in Korbach taucht garantiert keine Langeweile auf.

Ein Kindergeburtstag im Museum in Korbach beginnt mit einer kleinen Schatzsuche oder einem Museumsentdeckerspiel. Dann erleben die Kinder gemeinsam mit Fachpersonal aus dem Museum einen Themenbereich ihrer Wahl (Stadtgeschichte, Goldbergbau, Korbacher Spalte). Rollenspiele oder auf das jeweilige Kinderalter hin abgestimmte Führungen bringen auch komplexere Themen den Kindern näher.

Den Abschluss des Kindergeburtstages im Museum in Korbach bildet eine kreative Phase. Zu Auswahl stehen verschiedene Programme zu den unterschiedlichen Schwerpunktthemen des Museums. Die älteren Kinder können töpfern, Goldkästchen herstellen oder Gipsabdrücke von Fossilien herstellen. Für die jüngeren Teilnehmer stehen Goldsieben oder Malen von Mandalas auf dem Programm.

Kindergeburtstage im Museum sollten zwei Wochen im Voraus angemeldet werden. Es ist auch möglich in der Caféteria des Museums mitgebrachte Speisen zu verzehren. Das Mueumsteam bittet die Eltern allerdings darum, ausschließlich Trinkpäckchen zu verwenden. Das Angebot für Kindergeburtstage richtet sich an Kinder und Jugendliche von 5 bis 12 Jahren und dauert ca. 2 Stunden.