Zurück

Kindergeburtstag im Naturkundemuseum in Kassel

Hessen

Ein kunterbuntes Programm erwartet das Geburtstagskind und seine Freunde beim Kindergeburtstag im Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel. Bei Ratespielen, einer Kinderführung und einem Edelsteinquiz erfahren die Kinder Interessantes aus der Welt der Pflanzen und Tiere. [ab 6 Jahren]

Beim Kindergeburtstag im Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel beschäftigen sich die Kinder mit Eiszeitlandschaften, Fossilien oder Schmuckstücken.

Je nach Alter der Kinder stehen beim Kindergeburtstag im Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel verschiedene Programme zur Wahl. Bei jeder Geburtstagsveranstaltung werden die Kinder zunächst in einer Kennenlernrunde begrüßt und das Geburtstagskind erhält ein kleines naturkundliches Geschenk.

Hieran schließt sich der praktische Teil beim Kindergeburtstag im im Ottoneum Kassel an. Zuvor hat das Geburtstagskind sein Lieblingsthema ausgewählt.

Zur Wahl stehen:

Eiszeit-Geburtstag (ab 6 Jahren)
In vorgefertigte Papp-Rahmen kleben die Kinder Eiszeittiere ihrer Wahl, z.B. Mammut, Höhlenbär oder Steinzeit-Menschen ein.

Steinzeitbäcker-Geburtstag (ab 6 Jahren)
Nach einer Führung durch die begehbare Eiszeit-Landschaft und einem Besuch des Steinzeitlagers begeben sich die Kinder in die „Steinzeitwerkstatt“. Mit Steinzeitmühlen wird Dinkel zu Mehl gemahlen und anschließend kleine, leckere Steinzeit-Fladenbrote gebacken. Kräuterquark oder Wildfruchtmarmelade bitte selbst mitbringen. Das Geburtstagskind kann übrigens in einem Steinzeitkostüm fotografiert werden.

Kleiner Paläontologen-Geburtstag (ab 8 Jahren)
Nach einer Führung durch die naturgeschichtliche Abteilung stellen die Kinder mit Hilfe von Knete und Gips naturgetreue Abgüsse eines kleinen, ehemals heimischen, Schwimmsauriers her.

Safari durch die Urzeit-Geburtstag (ab 6  Jahren)
Die Kinder besuchen die verschiedenen Saurier in der Dauerausstellung und wählen anschließend im Veranstaltungsaal zwischen
– dem Abguss einer Kralle eines großen Raubauriers (ab 8 Janren]
– dem Basteln eines Dinosaurier-Fensterbildes zum Mitnehmen (ab 6 Jahren)

Bernstein-Geburtstag (ab 8 Jahren)
Aus einem Roh-Bernstein fertigen die Kinder mit Hilfe von verschieden groben Schleifpapieren und Polierpaste einen wunderschönen, blanken Anhänger. Dann wird noch das Schmuckband hindurch gezogen und der Anhänger ist fertig.

Steinzeit-Spielzeug-Geburtstag (ab 8 Jahren)
Mit steinzeitlichen Werkzeugen können sich Kinder ein Schwirrholz fertigen und bei einem „Konzert“ ausprobieren. Natürlich gehört eine Führung zur Eiszeit dazu.

Mitgebrachte Speisen und Getränke können während einer 15-minütigen Pause verzehrt werden. Ein Kaffeetisch bereiten die Mitarbeiter des Museums gerne vor. Es ist allerdings kein Geschirr vorhanden. Anschließend folgt eine altersgerechte und themenbezogene Führung durch das Haus.

Nach der Rückkehr in den Veranstaltungssaal verstauen die Kinder ihre Kunstwerke sorgfältig und machen sich bereit zum abschließenden „Edelsteinquiz“. Wer vorher gut aufgepasst, kann jetzt mit seinem Wissen glänzen. Als Abschiedsgeschenkt erhält jedes Kind einen kleinen Edelstein.

Da häufig der gewünschte Termin für eine Geburtstagsfeier im Vortragssaal des Naturkundemuseums schon ausgebucht ist, bietet das Museum eine besondere Geburtstagsführung an, die zu allen Besonderheiten des Museums führt. Natürlich bekommt das Geburtstagskind ein kleines Geschenk und die Gäste einen kleinen Edelstein. Die Führung dauert 60 Minuten.

Wegen der hohen Nachfrage und der begrenzten Terminauswahl empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung.