Zurück

Kindergeburtstag im Aquarius Wassermuseum

Nordrhein-Westfalen

Achtung, dieser Artikel ist nicht mehr aktuell!

Aquarius Wassermuseum: Beim Kindergeburtstag im Aquarius Wassermuseum tauchen die Kinder in die Welt des Wassers ab. Sie erkunden die vielfältigen Erscheinungsformen des Wassers bei einer spannenden Rallye in der historischen Schlosskapelle, fahnden nach dem Wasserdieb oder bauen einen Wasserfilter. [ab Schulalter]

Beim Kindergeburtstag im Aquarius Wassermuseum verbringen die Kinder ein tolles Geburtstagsfest im Wasserturm.

Der Kindergeburtstag im Aquarius Wassermuseum ist ein spannendes Erlebnis. Das Museum befindet sich in einem alten Wasserturm, das auf 14 Ebenen die Welt des Wassers veranschaulicht. Die Kinder beobachten fasziniert die Erscheinungsformen des Wassers auf der Erde oder auch im Weltall. An 30 Stationen nehmen sie aktiv am Geschehen teil.

Beim Kindergeburtstag im Aquarius Wassermuseum stehen verschiedene Geburtstagsangebote zur Wahl. Der „Aquarius-Kindergeburtstag“ beginnt mit kleinen Geschichten rund um den Wasserturm. Vor der Kulisse der historischen Schlosskapelle treten Rallyeteams gegeneinander an. Wer zuerst die kniffligen Rätselaufgaben löst und den richtigen Code zum Öffnen der Schatztruhe herausfindet, ist der Sieger. Zur Belohnung erhalten alle Teams ein kleines Überraschungspäckchen. Im Anschluss darf in der Schlosskapelle gefeiert werden. Die Kinder stärken sich mit selbstmitgebrachten Speisen und Getränken und sammeln neue Energie. Denn jetzt heißt es Punkte sammeln bei Quiz- und Spieleaufgaben. Am Ende des einstündigen Kindergeburtstages nehmen die Kinder eine Urkunde in Empfang. erkunden die Kinder die geheimnisvolle Gruft.

Außerdem werden noch verschiedene Themengeburtstage angeboten:

Beim ?Detektivgeburtstag? im Aquarius Wassermuseum verfolgen die Kinder die Spuren des Wasserdiebs. Kleine Spürnasen entschlüsseln geheime Botschaften, fahnden nach verräterischen Spuren und suchen nach versteckten Hinweisen. Wenn die Kinder nach der dreistündigen Suche sechs Prüfungen bestanden haben, werden sie zum echten „Wasserdetektiv“ ernannt. Anschließend erkunden sie das Wassermuseum auf eigene Faust.

Das Thema des ?Wasserforschungsgeburtstages? im Aquarius Wassermuseum lautet Trinkwasseraufbereitung. Hier erforschen die Kinder wie das Ruhrwasser zu Trinkwasser wird. Kleine Wissenschaftler experimentieren mit verschiedenen Materialien und bauen daraus selber einen Wasserfilter. Selbstverständlich testen die Kinder ihre Produkte sofort auf ihre Tauglichkeit. Nach den bestandenen Tests erhalten die Forscher das ?Wasserdiplom?.

Bei der „Schatzsuche“ im Aquarius Wassermuseum gilt es die richtige Zahlenkombination für die Schatztruhe herauszufinden. Dabei erhalten die Kinder wertvolle Tipps anhand von Rätselbögen. Den Schatz hebt natürlich das Kind, das zuerst alle Fragen richtig beantwortet. Bei diesem Angebot haben die Eltern die Möglichkeit den Schatz selbst mitzubringen. Das Angebot richtet sich an Kinder von 9 bis 13 Jahren.