Zurück

Schiffstouren ab Kühlungsborn mit der MS Baltica

Mecklenburg-Vorpommern

MS Baltica ab Kühlungsborn: Wer schippert mit bei der Ostsee-Mini-Kreuzfahrt? Ab Kühlungsborn bricht die MS Baltica fast täglich zu der zweistündigen Rundfahrt auf, die auch zur geheimnisvollen Insel Wustrow führt. Wer lieber Warnemünde erleben und entdecken möchte, hat in der Saison ebenfalls Gelegenheit dazu. [ab 4 Jahren]

Von Kühlungsborn, aber auch von Warnemünde und Graal-Müritz aus, sticht die MS Baltica zwischen März und Oktober in See.

Zum Urlaub an der Ostsee sollte unbedingt eine Schiffstour gehören, zum Beispiel mit der MS Baltica. Das Motorschiff fuhr früher nach Helgoland, heute ist es in Warnemünde zu Hause. Verschiedene Fahrten beginnen in Kühlungsborn, so dass Eltern und Kinder bequem von hier die Gegend zu Wasser erkunden können.

Die Ostsee-Mini-Kreuzfahrten führen an Kühlungsborn entlang in Richtung Rerik/Salzhaff und bis zur Halbinsel Wustrow. Dabei ist vom Kapitän so einiges Interessante zu erfahren, etwa über die einmalige Natur des Salzhaffs oder über Deutschlands höchstgelegenen Leuchtturm Bastorf. Bei einem leckeren Apfelstrudel oder dem großen Eisbecher „Baltica“ lässt es sich hier gut aushalten und die zwei Stunden vergehen wie im Fluge.

Vormittags um 10 Uhr starten die Fahrten nach Warnemünde. Es geht vorbei an Heiligendamm, dem Gespensterwald und der Stolteraer Steilküste, bis nach eineinhalb Stunden Warnemünde erreicht ist. In dem Ostseebad genießen Groß und Klein drei Stunden Aufenthalt. Zusätzlich kann man noch an der Großen Hafenrundfahrt teilnehmen. Oder den Teepott besuchen. Auch der Leuchtturm gleich daneben kann besichtigt werden, ehe es um 14:30 Uhr zurück nach Kühlungsborn geht.

Zur Hanse Sail bietet die MS Baltica einen gesonderten Fahrplan an.