Zurück

Die Pfänderbahn am Bodensee

Österreich

Die Pfänderbahn: Wer Urlaub am Bodensee macht, der darf die Auffahrt von Bregenz mit der Pfänderbahn auf den berühmtesten Aussichtspunkt der Region nicht auslassen. Beeindrucken die Panoramagondeln aufgrund ihrer Größe, nimmt die Euphorie über die atemberaubende Aussicht Meter für Meter zu, je weiter die Fahrt mit der Pfänderbahn nach oben führt. [ab Kleinkindalter]

Eine Auffahrt mit der Pfänderbahn in Bregenz auf den Pfänder lässt so manches Kind und staunen und so manchen Erwachsenen ehrfürchtig eine fast endlose Aussicht genießen.

Der Pfänder liegt auf 1064 Meter Seehöhe und ist mit der Pfänderbahn erreichtbar. Er ist wohl der berühmteste Aussichtspunkt der Region um Bregenz. Die Aussicht über den Bodensee und über das Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Österreich müssen die Besucher selbst erleben. Den atemberaubenden Rundblick kann man nur auf sich wirken lassen. Eine Beschreibung kann diese Empfindung nicht einfangen.

Die Auffahrt mit den Panoramagondeln bietet vom Pfänder aus eine spektakuläre Aussicht, die besonders Kinder mächtig beeindruckt. Sie entdecken die Schiffe am Bodensee und kommen aus dem Staunen nicht heraus, wie klein alles aussieht, wenn man es aus dieser Perspektive betrachtet. So mancher Baumwipfel scheint beim Hochgleiten mit der Pfänderbahn zum Greifen nahe.

Die Auffahrt mit der Pfänderbahn kann nur noch durch die Aussicht von ganz oben getoppt werden. Die nicht enden wollenden Möglichkeiten sich in freier Natur zu bewegen, zu spazieren und zu wandern bieten den Eltern Entspannung pur. Und die Kinder sind oft abseits der Wege zu finden, wo sie die Pflanzen und Insektenwelt für sich erobern. Sie nutzen die Spielwiese der Natur. Bei einem kühlen Getränk, bei Tee und Kuchen mit lieben Freunden oder der Familie beisammen zu sitzen und sich auch kulinarisch verwöhnen zu lassen setzt dem Familienausflug noch ein Krönchen auf. Ein lohnendes Ziel am Pfänder ist der Alpenwildpark.

Mehrere Schiffsbetreiber bieten die Überfahrt von und in die Schweiz oder von und nach Deutschland an, was sich in einen Tagesausflug auf den Pfänder und die Fahrt mit der Pfänderbahn gut kombinieren lässt. Und wer abends eine Sonderfahrt mit der Pfänderbahn machen möchte, kann das auf Voranmeldung ebenfalls tun.

Erreichbarkeit: Die Pfänderbahn nimmt ihren Anfang an der Talstation in Bregenz. Leicht erreichbar liegt sie etwa 15 Minuten vom Bahnhof Bregenz entfernt und etwa 5 Gehminuten vom Schiffshafen.
Für jene, die mit dem Auto aus Deutschland und der Schweiz anreisen: In Österreich gilt Vignettenpflicht für die Autobahn.