Zurück

Vogelpark Dettenheim-Liedolsheim

Baden-Württemberg

Vogelpark Dettenheim-Liedolsheim: Was eine Privatinitiative leisten kann, beweist der der kleine Vogelpark in Dettenheim-Liedolsheim. Fleißige Helfer kümmern sich um die Tiere des kleinen Tierparks, so dass dieser mittlwerweile auch sehr gerne von vielen Familien mit Kindern besucht wird. [ab Kleinkindalter]

Im Vogelpark Dettenheim-Liedolsheim entdecken die Familien heimisches „Federvieh“, aber auch so manchen Exoten.

Der Vogelpark Dettenheim-Liedolsheim ist ein beliebtes Naherholungsgebiet in der Region um Karlsruhe. Der rührige Verein, der sich um die Belange des Vogelparks Liedolsheim kümmert, wurde schon 1961 gegründet. Zu den zunächst heimischen Waldvögeln kamen später dann auch exotische Vögel und Papageien hinzu.

Im Eingangsbereich des Vogelparks in Dettenheim-Liedolsheim gibt es gibt eine schön angelegete Teichlandschaft zu sehen, um und in der sich viele Wasservögel tummeln. Dieser Bereich ist Anziehungspunkt vor allem für kleine Kinder. Hier befinden sich dann die Volieren für Sittiche und Papageien. Auch eine große Freifluganlage hat der kleine Vogelpark in Dettenheim-Liedolsheim seinen kleinen und großen Besuchern zu bieten.

Die Enten, die das Trockene bevorzugen, halten sich auf der großen Gänse- und Entenwiese im mittleren Teil des Vogelparks auf. Neben dem Federvieh entdecken die Kinder aber auch Schafe und Ziegen, die sie streicheln dürfen und ein Meerschweinchengehege.

Für kleinere Kinder gibt es auch noch einen Spielplatz und die Kinder dürfen die meisten Tiere des Tierparks Dettenheim-Liedolsheim auch streicheln. Auch das Füttern ist erlaubt, allerdings gibt es hier Vorschriften, an die man sich auf jeden Fall halten sollte.

Am zweiten Wochenende im August findet im kleinen Vogelpark Dettenheim-Liedolsheim immer win großes Fest statt. Der Vogelpark liegt ca. 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe. Direkt am Park gibt es auch eine Vereinsgastätte. Hier finden die Familien auch den Spielplatz.