Zurück

Vogelpark Teltow mit Streichelzoo

Brandenburg

Vogelpark Teltow: Der Vogelpark in Teltow ist nicht nur die Heimat vieler gefiederter Gesellen, sondern besitzt außerdem einen Streichelzoo. Insgesamt wohnen rund 300 Tiere auf dem Gelände, das Lothar Lübeck mit seiner Familie privat betreibt. Kinder freuen sich auch auf die Sandkiste und die Hüpfburg. [ab Kleinkindalter]

Südlich von Berlin genießen Eltern und Kinder den hautnahen Kontakt zu Tieren – im Vogelpark und Streichelzoo Teltow.

Heiß begehrt sind im Vogelpark Teltow die dort erhältlichen Futtertüten. Die gibt es für 30 Cent und schon kann das nicht-alltägliche Vergnügen unter Beachtung der Hinweisschilder losgehen. Viele der Tiere lassen sich auch gerne streicheln, z.B. die Ziegen und Schafe, die Zwergkaninchen und die Meerschweinchen.

Zu den weiteren Bewohnern in Teltow gehören heimische Tiere wie Wildschweine, Damhirsche und Hängebauchschweine, aber auch Exoten wie Affen und Papageien.

Einkehren in der Vogelpark-Klause im Vogelpark Teltow

Zu einer Pause lädt die Vogelpark-Klause „Zum Weißen Kakadu“ ein, an den Wochenenden wird auch schon mal ein Schwein am Spieß gebraten und ein Lagerfeuer entzündet. Auf dem Spielplatz toben sich die kleinen Racker noch mal aus und springen in der Hüpfburg herum, ehe es wieder nach Hause geht.