Zurück

Der Zoo in Mulhouse

Frankreich

Zoo in Mulhouse: Der Zoo in Moulhouse ist zwar weniger bekannt als der Basler Zoo, aber im Dreiländereck Ausflugsziel für viele Familien aus der Region. Besticht er durch seine Weitläufigkeit, seinen großen Tierbestand und vor allem auch durch seine schönen Parkanlagen mit vielen Pflanzen. 2008 feiert der Zoo auch noch sein 140-jähriges Bestehen. [ab Kleinkindalter]

Beim Zoo in Mulhouse handelt es sich um einen Tierpark mit Tradition.

Gegründet wurde der Zoo in Mulhouse schon im Jahre 1868 als „Parc Zoologique et Botanique“ und er wird von vielen Besuchern zu den schönsten Tierparks in ganz Europa gezählt.

Der Zoo in Mulouse zeichnet sich in erster Linie durch sehr weitläufige Tiergehege aus, die in einer schönen Parklandschaft mit altem Baumbestand liegen. 1200 Tiere, die sich auf 190 Arten verteilen, können die Familien im Zoo Mulhouse erleben. Viele vom Aussterben bedrohte Tierarten haben hier in Mulhouse eine Heimat gefunden. So nimmt sich der Zoologische Garten Mulhouse seit vielen Jahren auch der Nachzucht von bedrohten Tierarten an. Ein Schwerpunkt liegt hier bei den bedrohten Gibbonaffen und beim vielleicht weniger bekannten Prinz-Alfred-Hirsch.

Die Tiere leben in Volieren, in großen Gegehen, tummeln sich Tauchbecken oder sind auf großflächigen Seen zu Hause. Sibirische Tiger, persische Leoparden, Schneeleoparden, Weißrückentapire, aber auch Eisbären und Pinguine bevölkern den Zoo in Mulhouse. Auch Luchse und Wölfe gibt es zu sehen, einer der Höhepunkte sind die Wolfsfütterungen, die unter der Woche und am Wochenende statt finden. Leider sind die Erklärungen hierzu nur in französischer Sprache.

Viele Vogelarten haben im Zoo Mulhouse ein Zuhause. Für die Kinder besonders spannend ist eine frei begehbare Vogelvoliere im Zoo, in der ihnen exotische Vögel in toller Farben- und Formenpracht begegnen. Begeisterung rufen auch die Affenanlagen hervor. Es tummeln sich verschiedene Gibbonarten, Makaken, verschiedene Meerkatzenarten in teilweise schön gestalteten Anlagen. Auch ein großes Affenhaus kann besucht werden.

Den Zoo Mulhouse zeichnen neben dem großen Tierbestand die schönen Landschäftsgärten aus, die unter bestimmten Themen wie „Pflanzen des Elsass“, „Irisgarten“, „Tulpengarten“, Gräsergarten zu jeder Jahreszeit einen Besuch lohnen. Die Botanik zeigt sich hier in ihrer ganzen Vielfalt.

Ein Kinderspielplatz, ein Streichelzoo für die Kinder und viele Picknickplätze, typisch für die Ausflugsziele in Frankreich, runden das Angebot des Zoos in Muhouse ab.

Ein Manko, die Ausschilderung des Zoos ist leider nicht so gut, so dass sich zuvor ein Blick auf den Stadtplan in Mulhouse lohnt.