Zurück

Greifvogel-Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie in Hanau

Hessen

Greifvogel-Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie in Hanau: Die Greifvogel-Flugschau im Erlebnis Wildpark Alte Fasanerie in Hanau ist immer wieder Attraktion für Groß und Klein. Hier erfahren die Familien Wissenswertes über die Könige der Lüfte und begegnen auch Attila, dem Maskottchen der Frankfurter Eintracht. Ein absolutes Muss für jeden Eintracht-Fan. [ab Kindergartenalter]

Bei der Greifvogel-Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie in Klein-Auheim erfahren Eltern und Kinder vieles über die Greifvögel.

Natürlich zeigen die Könige der Lüfte bei der Flugschau im Wildpark der „Alten Fasanerie“ auch ihre Flugkünste. Alle Fragen werden vom Falkner Norbert Lawitschka gerne beantwortet.

Dieser betreibt die Falknerei seit seinem 15. Lebensjahr und sein Schwerpunkt liegt auf der Zucht von Greifvögeln. Seit 2004 veranstaltet er im Wildpark in Klein-Auheim die Flugvorführungen. Und von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen gibt er den Familien einen Einblick in die Welt der Greifvögel.

Greifvogel-Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie in Hanau

Norbert Lawitschka entdeckte schon vor ca. 20 Jahren sein großes Interesse wenn nicht sogar die besondere Leidenschaft für die Falken und bildet seit 2003 speziell Krähenfalken aus. Seit einigen Jahren arbeitet er auch mit einem neuen Konzept. Die Falken werden in der freien Natur auf das Jagen vorbereitet und die Jagd auf Krähen steht hier im Vordergrund. Diese Vögel sind sehr gelehrige Schüler und wenn sie bei der Flugschau auftreten, tun sich im Prinzip genau das, was ihrer Natur entspricht. Dazu kommt einzig, dass sie nun auf einen Befehl hören und auf diesen hin, mit der Jagd beginnen.

Greifvogel

© Falkenzucht-Vorspessart

Norbert Lawitschka ist übrigens der Besitzer von Steinadler „Attila“, dem Maskottchen von Eintracht Frankfurt. Wer dem stolzen Adler einen Besuch abstatten möchte, der muss die Flugschau im Wildpark besuchen.

Greifvogel-Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie : Die Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie in Klein-Auheim finden die Familien im Damwildgehege. Vom Eingangsbereich bis zur Flugschau im Wildpark Alte Fasanerie sollten die Familien ca. 10 Minuten Fußmarsch mit einplanen, je nachdem, wie gut die Kinder zu Fuß sind.