Zurück

Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Mecklenburg-Vorpommern

Meeresmuseum Stralsund: Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund beeindruckt die ganze Familie mit seiner Ausstellung zum Leben im Meer. Über 37 Aquarien zeigen heimische und tropische Meerestiere. Des Weiteren erhalten die Familien viele Informationen über die Fischerei und die Meeresforschung. [ab Kindergartenalter]

Vieles über Meerestiere und ihr Leben erfahren die Familien im Deutschen Meeresmuseum in Stralsund.

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund lehrt den Eltern und Kindern die Meereswelt besser zu begreifen. Schon im Foyer der ehemaligen Kirche erfahren die Familien viel über unseren Wasserplaneten, den Meeresraum, Meeresforschung und das Leben im Meer. Danach erreichen sie den Chor der ehemaligen Kirche und beschäftigen sich mit dem Thema ?Wale?.

Meeresmuseum Stralsund

Anschließend begeben sich die Eltern und Kinder zu dem Ausstellungsbereich der Fischerei. Dabei erfahren sie viel über die Entwicklung der Hochsee- und Küstenfischerei der DDR. Besonders begeistert die Kinder die vielen Original-Modelle von Fischereifahrzeugen. Im zweiten Obergeschoss sehen sich die Familien die Ausstellung „Mensch und Meer“ an, in der unsere Verantwortung gegenüber dem Naturschutz verdeutlicht wird und der Nutzen der Meeresbewohner für den Menschen.


Ein ganz besonderes Exponat ist der Riesentintenfisch im Meeresmuseum Stralsund. Staunend stehen die Familien vor dem 6 m langen Architeuthis-Riesenkalmar. Nebenbei eignen sie sich die Eigenschaften des Tieres an oder erfahren,  ob die Riesentintenfische wirklich Schiffe versenken können.

Die Schauanlage besteht aus 37 Aquarien, deren Fassungsvermögen von wenigen hundert bis zu 350.000 Litern reicht. Neben der Organismenwelt der heimischen Ostsee entdecken die Besucher hier auch Tiere der kalten nordischen Meere, des Mittelmeeres und der tropischen Meere.

Besonders spannend, nicht nur für Kinder, sind die Fütterungen der beliebten Schildkröten während der Öffnungszeiten. Jeweils montags, mittwochs und freitags um 13:15 Uhr werden die Schildkrötendamen von mehreren Tierpflegern mit Futter versorgt. Im Anschluß sind die Schwarzspitzenriffhaie, die im selben Becken leben, an der Reihe. Deren Fütterungen finden dienstags und freitags um 14:00 Uhr im Becken Nr. 18 statt.

Zum weiteren Angebote der Deutschen Meeresmuseums gehören verschiedene Kindergeburtstags-Angebote.

Zum Deutschen Meeresmuseum gehören außerdem folgende Außenstellen:
NATUREUM Darßer Ort
OZEANUM Stralsund