Zurück

Der Potts Park in Minden

Nordrhein-Westfalen

Potts Park in Minden: Der Potts Park in Minden verspricht einen Tag voller Spiel, Spaß und guter Laune für Jung und Alt. Viele Attraktionen, wie z.B. die Riesenwohnung, der Spiegeldom, das Schweinereiten oder das Velodrom laden zum Ausprobieren ein. Speziell für Kinder unter 2 Jahren gibt es viel zu entdecken. [ab 2 Jahren]

Der Potts Park in Minden ist ein schönes Ausflugsziel für Familien mit großen und auch mit kleineren Kindern.

Denn der Potts Park in Minden möchte auch Kindern ab zwei Jahren viele Attraktionen bieten. Innerhalb der großzügig angelegten Parkanlage tauchen die Kleinsten ins Bällebad ab, sausen auf den Sitzrollern oder Kindermotorrollern umher, bestaunen die Modelleisenbahn oder vergnügen sich auf dem Seepferdchen-Karussell.

Aber auch größere Kinder und Erwachsene haben zusammen viel Spaß im Potts Park in Minden. Alles ist doppelt so groß wie sonst in der Riesenwohnung auf 500 m². Lustig geht es zu bei Betrachten der Spiegelbilder im Spiegeldom. Aber auch das Knopfmuseum und das Toilettenhaus „Up’n Pott“ sollten sich die Familien unbedingt ansehen. Noch bis zum 20. August erfreuen sich Groß und Klein an den täglich um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr stattfindenden Kasperle-Theater-Vorstellungen.

„Terra phänomenalis“, ein Wissenschaftsbereich mit über 130 physikalischen Experimenten auf 1.700 m², begeistert nicht nur die jüngeren Besucher. Anschließend toben sich die Kinder auf den Riesenhüfkissen aus, erklimmen den Kletterfelsen oder nehmen die Spielplätze genauer unter die Lupe. Hier sorgen die beiden 20 m langen Seilbahnen für großen Spaß. Bei schlechtem Wetter gehen große und kleine Besucher im 1.500 m² großen überdachten Kinderland auf Entdeckungstour.

Nach dem Rundgang durch den Potts Park in Minden genießen die Familien ein kleines Picknick im Grünen.

Für Kindergeburtstage gilt folgendes Angebot:
Wenn das Geburtstagskind mit mindestens fünf Freunden im potts park feiert, erhält es freien Eintritt.