Zurück

Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold

Nordrhein-Westfalen

Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold: Über 1.000 Vögel und Säugetiere in 300 Arten aus aller Welt bestaunen große und kleine Tierliebhaber in den Volieren und Freigehegen des Vogelparks Heiligenkirchen in Detmold. Eine besondere Attraktion ist die Streichelwiese für Papageien und die Aufzuchtstation der Hühnerküken. [ab Kleinkindalter]

Der Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold eignet sich hervorragend für einen Familienausflug ins Grüne.

Gleich am Fuße des Hermansdenkmals liegt die gepflegte Parkanlage des Vogelparks Heiligenkirchen in Detmold. Kinder beobachten in den Volieren eine Vielzahl an Vögeln, angefangen beim großen Helmkasuar bis zum kleinsten Huhn der Welt. Unter den 1.000 Vögeln und Säugetieren, die im Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold leben, sind unter anderem Pelikane, Störche, Kraniche, Pfauen, Tukane und seltene Hornvögel, aber auch Affen, Präriehunde, Kängurus zu sehen.

Vogelpark Heiligenkirchen

Besonders interessant ist die Aufzuchtstation im Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold. Kinder betrachten hier aus nächster Nähe, wie die Hühnerküken schlüpfen und sehen begeistert bei der Fütterung der Papageienbabys zu, die täglich um 12:00 und 16:00 Uhr stattfindet. Um 15.00 Uhr startet täglich die kostenlose Führung „Füttern mit dem Tierpfleger“.

Für die kleinen Besucher ist die Streichelwiese im Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold ein echtes Highlight. Vorsichtig nehmen sie die Vögel in die Hand und erleben, wie sich die Tiere streicheln und kraulen lassen. Im Anschluss lädt der große Kinderspielplatz mit Trampolinanlage und verschiedenen Karussells zum Spielen ein.

Für Kindergärten, Schulklassen, Blinde und Behinderte werden nach Anmeldung Führungen durchgeführt. Auch Kindergeburtstage werden im Vogelpark Heilgenkirchen in Detmold gefeiert.

Vogelpark Heiligenkirchen Vogelpark Heiligenkirchen