Zurück

Wasserski in Hamburg

Hamburg

Wasserski in Hamburg: Am Neuländer See in Hamburg-Harburg kommen wasserskibegeisterte Hansestädter auf ihre Kosten. Die erste Wasserskianlage in Hamburg befindet sich nur 15 Minuten von der City entfernt und öffnet zwischen März und Oktober. Zuschauer suchen sich einen Platz auf der schönen Holzterrasse. [ab 10 Jahren]

An einem der größten Baggerseen Hamburgs, am Neuländer See, wird seit einigen Jahren Wasserski gefahren.

870 m beträgt die Länge einer Runde Wasserski am Neuländer See in Hamburg. Dabei erreichen die Wassersportler eine Geschwindigkeit von 20 bis 65 km/h. Anfängerkarten beinhalten neben 2 Stunden auf dem Paarski auch einen Neoprenanzug und die Schwimmweste. Die Einweisung erfolgt im laufenden Betrieb.

Neben dem Fahren auf zwei Skiern kann man sich auch fürs Wakeboarding entscheiden. Spektakuläre Sprünge über die Wellen oder eigens dafür aufgebaute Rampen sind die Herausforderungen für die Rider. Die Füße sind dabei über eine feste Bindung mit dem Board verbunden.

Zuschauer suchen sich am besten einen Platz auf der großen Terrasse mit dem Beach Club. Hier kann man auch leichte Speisen zu sich nehmen und dem Treiben auf dem See zuschauen.