Zurück

Weihnachtsmarkt in Aurich

Niedersachsen

Weihnachtsmarkt in Aurich: Mit seinem 32 m hohen Riesenrad besitzt der Weihnachtsmarkt in Aurich einen ganz besonderen Blickfang, der natürlich zu einer Fahrt in luftiger Höhe einlädt. Rund um die zum Knusperhaus verwandelte Markthalle erstrecken sich die Buden, von denen der Duft nach Lebkuchen und Glühwein herüberweht. [ab Kleinkindalter]

Der Weihnachtsmarkt in Aurich ist ein Anziehungspunkt für Groß und Klein in ganz Ostfriesland.

Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt in Aurich verspricht ostfriesische Gastlichkeit. Leckere Köstlichkeiten wie Schmalzkuchen und kandierte Äpfel lassen sich ebenso erstehen wie schöne Geschenke. Kunsthandwerker zeigen ihr Handwerk und stellen es zum Verkauf aus.

Ein echter Hingucker ist das größte Knusperhaus Deutschlands. Die Markthalle auf dem Auricher Marktplatz wird nämlich zum großen Knusperhaus verhüllt und überrascht mit einem 600 m2 großen Märchenerlebnis.

In der großen Weihnachts-Pyramide werden die Lose und Preise für die Lotterie „Die Goldene 7“ angeboten. Dort gibt es jedes Jahr wertvolle Preise zu gewinnen. Für Kinder spannend ist das Schaufenster des Modehauses Silomon in der Burgstraße. Dort sind historische Auricher Bauwerke zu sehen – komplett aus Lego! Dazu dreht eine Lego-Eisenbahn ihre Runden.

2017 dauert der Weihnachtsmarkt sogar bis zum 30. Dezember!