Zurück

Weihnachtsmarkt Goslar

Niedersachsen

Weihnachtsmarkt Goslar: Der Weihnachtsmarkt in Goslar bezaubert Groß und Klein mit dem Weihnachtswald, dem Streichelzoo, der Kinder-Eisenbahn und natürlich der historischen Kulisse auf dem Marktplatz. Das Rathaus, die Kaiserworth und das alte Kämmereigebäude werden in festliches Licht gehüllt. [ab Kleinkindalter]

Auf dem Weihnachtsmarkt in Goslar lässt sich wunderbar bummeln und die Vorfreude auf Weihnachten genießen.

Sogar bis zum 30. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt Goslar seine Pforten auf dem Marktplatz. Rund 60 Markthändler, Kunsthandwerker, Zuckerbäcker, Gastronomen und Glühweinwirte bieten in der feierlich geschmückten Budenstadt der Weihnachtslandschaft ein unvergleichliches Vorweihnachtserlebnis.

Sternenförmig rund um den Adlerbrunnen auf dem Marktplatz errichtet, präsentiert die Kaiserstadt an schön geschmückten Ständen und Marktbuden im Altstadtzentrum ihren Besuchern das gesamte Spektrum der Vorweihnachtszeit. Neben Holzkunst, Glaskugeln und weihnachtlichen Klängen bieten Händler und Gastronomen aus ganz Deutschland Glühwein, Lebkuchen, Bratäpfel und weitere Leckereien.

Kunsthandwerker lassen sich bei ihren alten Handwerksbräuchen über die Schulter schauen. Zuckerbäcker, Kerzenzieher, Holzschnitzer und Spielzeugmacher bieten neben Lichterketten, Lametta und Weihnachtssternen auch bunte Nussknacker, dampfende Räuchermännchen, Holzspielzeug und schön geformte Weihnachtskerzen.

Auf dem benachbarten Schuhhof stimmt der Weihnachtswald zwischen den Fachwerkfassaden der Altstadt seine Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Verführerisch duftende Leckereien, sanfte Musik und ein weicher Waldboden versetzen die Besucher in eine andere Welt.

Kinder freuen sich besonders auf die schöne Eisenbahn, die an der Seite der Marktkirche ihre Runde dreht. Nur ein Stück weiter freuen sich Esel und Ziegen auf einen Besuch. Eine Runde im Kinderkarussell darf natürlich auch nicht fehlen!

Ein besonderes Event ist außerdem der Weihnachtliche Rammelsberg!