Zurück

Götschen Ski-Center im Berchtesgadener Land

Bayern

Im Berchtesgadener Land garantiert das Ski-Center Götschen in Bischofswiesen nahezu unbegrenztes Skivergnügen. Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, eine Beschneiungsanlage, eine Flutlicht-Anlage, Kinder-Ski-Kurse und Familienveranstaltungen sind nur ein Auszug des Wintervergnügens der Region. [ab Kleinkindalter]

Das Götschen Ski-Center in Bischofswiesen liegt inmitten des Berchtesgadener Landes und bietet den Familien die ganze Saison hindurch garantiertes Skivergnügen.

Im Götschen Ski-Center in Bischofswiesen sorgt eine Beschneiungsanlage dafür, dass die Saison in dieser Ecke des Berchtesgadener Landes früh gestartet werden kann. Dem Familien-Ski-Vergnügen steht nichts im Wege, zumal eine geeignete Schneelage fast zu hundert Prozent garantiert werden kann.

Die Familien nutzen im Götschen Ski-Center im Berchtesgadener Land die WM-Piste in Bischofswiesen und flitzen gekonnt auf ihren Skiern dahin, fast so, wie es die Profis tun. Aber auch Jene, die weniger geübt sind, finden Pisten mit geeigneten Schwierigkeitsgraden vor. Entweder geht es mit dem 3er Sessellift hinauf auf den Berg zur vergnüglichen Abfahrt oder die Familien sind mit den Kindern auf jenen Pisten zu finden, die sie mit dem 70-m und dem 300-m Schlepplift erreichen. Ein Übungslift erleichtert Neulingen in der Nähe der Snowtubing-Bahn den Umgang mit diesem Beförderungsmittel.

Kinder und Eltern, die ihren Fahrstil verbessern wollen oder wissen wollen, wie schnell sie auf Skiern unterwegs sind, nutzen eine Halfpipe für Ersteres oder eine Zeitmessanlage für die Geschwindigkeitsmessung. Besonders beliebt ist bei Kindern und Eltern auch das Flutlicht-Skifahren in Bischofswiesen, das auf Pisten am Götschen ermöglicht wird.

Die Skischulen der Region Berchtesgaden bieten Kinderskikurse ab dem Kleinkindalter an, wie auch Snowboardkurse für die größeren Kinder und Erwachsenen. Die Eltern wedeln entspannt über die Pisten, ruhen einfach bei einem Sonnenbad aus oder nutzen vielleicht einen Erwachsenen-Skikurs, während ihre Sprösslinge unter fachkundiger Betreuung auf ihren kleinen Skiern dahinrutschen.

In einem Selbstbedienungsrestaurant treffen sich Familien, Kinder und ihre Freunde auf ein gemeinsames Mittagessen oder den Tee und Punsch zum Aufwärmen für zwischendurch.

Erreichbarkeit: Bustransfer ab Flughafen München (ca. 180 km entfernt) und Flughafen Salzburg (ca. 20 km entfernt). Mit dem Auto aus Richtung München oder Innsbruck nimmt man die Ausfahrt Bad Reichenhall, aus Richtung Wien und Salzburg kommend die Ausfahrt Salzburg Süd in Richtung Berchtesgaden. Für die Fahrt mit der Bahn erfragen sie den aktuellen Fahrplan per Telefon unter +49 (0) 1805 996633 oder über die Bahnauskunft im Internet.