Zurück

VW-Bad in Wolfsburg

Niedersachsen

Freibad in Wolfsburg: Das VW-Bad in Wolfsburg wurde grundlegend saniert und bietet nun sommerlichen Badespaß in modernem Ambiente. Highlights sind die große Sprunganlage mit 10-Meter-Plattform und die tolle Rutsche, die zwar kurz ist, aber umso mehr Schwung gibt! Die Kleinen plantschen gemütlich unter einem schützenden Sonnensegel. [ab Babyalter]

Ganz zentral am Berliner Ring und doch direkt am Waldrand liegt das VW-Bad in Wolfsburg.

Das VW-Bad in Wolfsburg besitzt ein großes 50-Meter-Schwimmerbecken mit acht Bahnen.  Das Nichtschwimmerbecken  kann mit einer schwungvollen Wasserrutsche aufwarten, die große und kleine Kinder voller Freude immer wieder herabsausen. Ein Wasserpilz sorgt für erfrischenden Regen von oben.

Die Kleinsten plantschen derweil in einem separaten Babybecken, das an heißen Tagen mit einem Sonnensegel geschützt wird. Wer sich gerne aus der Höhe ins Wasser stürzt, hat im VW-Bad die Qual der Wahl. Denn das Sprungbecken besitzt einen großen Turm, von dem nicht nur aus 1 oder 3 Metern in die Tiefe gesprungen werden kann, sondern auch aus 5, 7 oder gar 10 Metern.

Für Abwechslung in den Badepausen sorgen ein Beachvolleyballfeld, ein Spielplatz und Tischtennisplatten. Auf großzügigen Liegewiesen lassen sich die Sonnenanbeter gerne nieder. Im Café an den drei Steinen gibt es dann leckere italienische Köstlichkeiten.