Zurück

Sommerbad Katzheide in Kiel

Schleswig-Holstein

Sommerbad Katzheide in Kiel: Das Sommerbad Katzheide in Kiel hat nicht nur beheiztes Wasser zu bieten, sondern auch ein 50-Meter-Becken und einen Sprungbereich, von dem aus 1, 3 oder 5 Metern in die Tiefe gehüpft wird.  Im Kinderbecken sorgen ein Wasserpilz und eine Gegenstromanlage für sommerliches Badevergnügen. [ab Babyalter]

Das Sommerbad Katzheide ist das größte Freibad in Kiel.

Familien finden das Sommerbad Katzheide im Kieler Stadtteil Gaarden. Umrahmt von einer riesigen Liegewiese mit Schatten spendenden Bäumen liegt das 50 Meter lange Schwimmerbecken mit acht Bahnen. Das Wasser ist beheizt, so dass auch bei kühlerem Wetter hier noch gebadet werden kann.

Das Schwimmbecken besitzt einen Sprungturm, der vor allem Kinder und Jugendliche animiert, auf die abenteuerlichste Art und Weise ins Wasser zu gelangen. Im Nichtschwimmerbecken strömt das Wasser von einem Pilz, aus einem Strudel und durch eine Gegenstromanlage.

Den Jüngsten ist ein eigenes Plantschbecken reserviert, das einen Durchmesser von 15 Metern besitzt. Die Wassertiefe beträgt hier maximal 0,5 Meter. Auf dem Trockenen spielen die Familien mit Vorliebe Minigolf, auch Tischtennisplatten fordern zu sportlichen Wettkämpfen heraus.

Am Kiosk versorgen sich die Sommerfrischler mit Eis, Süßem oder kleinen Snacks.