Zurück

Kombibad Westbad Bremen: das Hallenbad

Bremen

Westbad Bremen: Das Westbad Bremen ist ein modernes Kombibad mit Hallenbad und Freibad. Im Eltern-Kind-Bereich freuen sich die kleinen Wasserratten an zwei Plantschbecken, die über eine breite, flache Rutsche miteinander verbunden sind. 6 Bahnen bietet das Schwimmbecken, von wo aus der Badegarten ganzjährig zum Aufenthalt im 28 Grad warmem Wasser einlädt. [ab Babyalter]

Das Westbad Bremen bietet Badespaß für die ganze Familie – zu jeder Jahreszeit.

Im Westbad Bremen erfreuen sich Eltern und Kinder im eigens für sie reservierten Bereich. Zwei bunte Plantschbecken sind über eine breite und flache Rutsche miteinander verbunden, so dass schon die kleinen Badenden hier das Gleiten im Wasser üben. Viele Spielemöglichkeiten bieten Abwechslung im Nass, so auch ein Springbrunnen und ein Wasserfall.

Im Schwimmerbecken lässt sich auf 6 Bahnen das Kraulen und Rückenschwimmen trainieren. Im Nichtschwimmerbecken haben die Kinder ihren Spaß am Tauchen oder üben Kopfstand unter Wasser. Vom 1-Meter-Brett wagen sie dann elegante oder lustige Sprünge. Vom Schwimmerbecken aus führt auch der Weg in den Badegarten. Bei 28 Grad lässt es sich hier bei jedem Wetter schwimmen, für Entspannung sorgen Massagedüsen, Sprudelliegen und ein Wasserfall.

Im Lehrschwimmbecken finden bei 30 Grad Wassertemperatur Schwimmkurse und andere Angebote statt. Durch den variabel einstellbaren Hubboden ist das Becken dafür ideal. Im Solebad ist das Wasser sogar noch 2 Grad wärmer. Der Salzgehalt im Wasser ist gesund und entspannend.

In der vielseitigen Saunalandschaft warten Blockhaussauna, Dampfbad, Aufgusssauna und Saunarium. Nach dem Schwitzen lockt der Garten zu einem taktilen Spaziergang. Im Sommer lockt das Freibad nach draußen.