Zurück

Südbad Bremen

Bremen

Südbad Bremen: Das Südbad in Bremen bietet Schwimmspaß in mehreren Becken. Auf 25 Metern Länge ziehen die sportlichen Kinder und Eltern ihre Bahnen, während die Kleinen sich mit dem Schiffchenkanal nebenan vergnügen. Aus 1 und 3 Metern wird gesprungen und die Riesenrutsche ist 60 Meter lang. [ab Babyalter]

Das Südbad in Bremen liegt in der Neustadt.

Das große Becken im Südbad Bremen ist auf einer Breite von 5 Bahnen 25 Meter lang und besitzt eine Sprunganlage. Aus 1 und aus 3 Metern Höhe hüpfen hier die Kinder ins erfrischende Nass. Sprudelnde Wasserliegen, Nackenduschen und Breitspeier sorgen für Entspannung und wohltuende Massagen.

Im Eltern-Kind-Bereich plantschen die kleinen Besucher bei 30 Grad Wassertemperatur. Auf einer eigenen Rutsche gleiten sie rasant ins Wasser oder stauen das nasse Element im Schiffchenkanal auf. Auf der Dachterrasse ist Relaxen für Groß und Klein angesagt.

Im Bewegungsbecken finden Aquafitness-Kurse statt, in trainingsfreien Zeiten steht es jedoch allen offen. Die Wassertiefe beträgt hier 1,30 Meter. Im Lehrschwimmbecken bietet der abgeschrägte Boden ideale Bedingungen für den schwimmunterricht. Viele verschiedene Kurse werden im Südbad angeboten, darunter Babyschwimmen, Kleinkinderschwimmen, Mini-Club für Eltern mit Kindern zwischen 2,5 und 4 Jahren, Froschkurse ab 4 Jahren und Schwimmkurse ab 5 Jahren.

Im „Novazena“ löschen alle ihren Durst und stärken sich bei leckerem Essen. Im Südbad kann auch der Kindergeburtstag gefeiert werden.