Zurück

Badeland Celle

Niedersachsen

Das Badeland Celle besteht aus einem Indoor-Freizeitbad sowie einem großen Freibad. So genießen Familien hier zu jeder Jahreszeit die nassen Attraktionen. In den 7 Becken des Hallenbades ist Abwechslung garantiert. Wenn die Sonne lacht, geht es nach draußen zu Sport und Spiel. Der Hit für Kinder: die langen Rutschen. [ab Babyalter]

Das Celler Badeland bietet Familien auf dem riesigen Gelände sommers wie winters Wasservergnügen pur.

Im Indoorbereich des Badelandes Celle darf in 7 verschiedenen Becken geschwommen, geplantscht und gespritzt werden. Im großen Schwimmerbecken geht es sportlich zu, im Nichtschwimmer- und Plantschbecken erfreuen sich die Kinder an kleinen Rutschen, dem Wasserpilz und Springbrunnen. Die superlange Wasserrutsche sausen alle Kinder mit großer Freude hinunter. Für Entspannung sorgen Whirlpools und das Sauna-Land.

Das Freibad vom Badeland Celle besitzt nicht nur ein 1300 qm großes Becken, sondern auch eine 90 m lange Rutsche. Während Mama auf der Liegewiese ein Sonnenbad nimmt, spielt Papa vielleicht mit dem Nachwuchs Beachvolleyball, Tischtennis oder Basketball. Oder lieber umgekehrt?

Wer nach so viel Bewegung Hunger verspürt, kann sich im Restaurant, Bistro oder am Kiosk stärken.

Besonders aktive Familien wollen sich vielleicht mal im Schnuppertauchen probieren. Auch dazu bietet das Celler Badeland Gelegenheit. Wer sich lieber bei einer Pool-Party in die Fluten wirft, sollte sich nach dem Termin im Sommer erkundigen. Babyschwimmen, Schwimmkurse und Aqua-Fitness ergänzen das Programm.