Zurück

Kindergeburtstag „Naturschutzindianer“

Nordrhein-Westfalen

NABU-Naturschutzhof in Nettetal: Beim Kindergeburtstag der „Naturschutzindianer“ auf dem NABU-Naturschutzhof in Nettetal erkunden die Kinder das Gelände bei einem spannenden Spiel. Bevor die Kinder sich aber gemütlich zum Essen zusammenfinden, erarbeiten sie sich ihr Mahl wie richtige Indianer. [ab 5 bis 12 Jahre]

Der Kindergeburtstag der „Naturschutzindianer“ auf dem NABU-Naturschutzhof in Nettetal verspricht spannende Stunden mit Spiel und Spaß.

Beim Kindergeburtstag der „Naturschutzindianer“ auf dem NABU Naturschutzhof in Nettetal gehen die Kinder auf abenteuerliche Entdeckungsreise. Während des zweistündigen Programms am Lehmhäuschen verwandeln sich die Kinder in richtige Indianer. Bei einem spannenden Spiel basteln sie unter anderem ein Stirnband und eine Betreuerin erzählt spannende Geschichten aus dem Indianerleben.

Anschließend erarbeiten sich die kleine Rothäute beim Kindergeburtstag der „Naturschutzindianer“ auf dem NABU-Naturschutzhof selber ihr Essen. Zuvor haben sie ja erfahren, wie die Indianer lebten und versuchen es nun selbst einmal. Das Indianermahl besteht aus Gemüse mit Quark Dipp, Frikadellen, Folienkartoffeln und Stockbrot. Dazu trinken die Kinder Wasser und Apfelschorle.

Wer den Kindergeburtstag der „Naturschutzindianer“ auf dem NABU-Naturschutzhof feiern möchte, sollte mindestens sieben kleine Häuptlinge mitbringen. Jeweils zwei Euro des Eintritts kommen dem Naturschutzhof zu Gute.