Zurück

Kindergeburtstag im Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz

Rheinland-Pfalz

Beim Kindergeburtstag im Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz tauchen das Geburtstagskind und seine Gäste in die Römerzeit ein. Gemeinsam wird zunächst die Ausstellung erkundet, anschließend geht es in die Kinderwerkstatt, wo eine Löffelfigur oder ein Floßmodell hergestellt wird.  [ab 5 Jahren]

Beim Kindergeburtstag im RGZM in Mainz entdecken die Kinder Geschichte und Geschichten.

Kindergeburtstag im Museum macht Spaß – zum Beispiel im RGZM in Mainz! Zwei Programme stehen zur Auswahl. Maximal 10 Kinder können teilnehmen. Der Eintritt ins Museum ist kostenlos, für die Betreuung der Feier wird eine Pauschale von 70 Euro erhoben. Die Angebote richten sich an Kinder ab 6 oder ab 8 Jahren. Ein solcher Geburtstag dauert 120 Minuten. Verpflegung kann leider (noch) nicht angeboten werden.

Zur Auswahl stehen:

  • Das Floß von Romulus und Remus: Was schwimmt, was geht unter? Seit Jahrtausenden bauen die Menschen Fahrzeuge, mit denen sie sich zu Wasser bewegen können, ohne nass zu werden. Wie ihnen das gelang, kann man im Museum herausfinden. In der Werkstatt bauen die Kinder ein eigenes Floßmodell. Ab 6 Jahren.
  • Von Seeungeheuern und anderen Meereswesen
    In der Kinderwerkstatt gestaltet die ganze Geburtstagsgesellschaft eine eigene Unterwasserlandschaft. Auch dieser Geburtstag richtet sich an Kinder ab 6 Jahren.
  • Das Archäologentagebuch
    Wie gingen wohl Wissenschaftler wichtigen Fragen zu einer Zeit nach, in der es noch keine Computer gegeben hat? Wenn die Kinder an diesem Geburtstag teilgenommen haben, dann wissen Sie das ganz genau. Ein solches archäologisches Fest darf ab 8 Jahren gefeiert werden.

Weitere Kindergeburtstagsangebote in Mainz und Umgebung finden Sie in folgenden Artikeln:
Kindergeburtstag in Mainz
Kindergeburtstag in Frankfurt