Zurück

Römermuseum Weißenburg und Limes-Infozentrum

Bayern

Römermuseum und Limes-Infozentrum Weißenburg: Das Römermuseum Weißenburg ist eine Zweigstelle der Archäologischen Staatssammlung München. Innerhalb des Museums finden die Familien auch gleichzeitig das Bayerische Limes-Informationszentrum vor, das vor allem auch Kinder mittels Medien und Interaktivität in die römische Geschichte und Kultur einführt. Das Museum wurde 2017 nach Umbau wieder eröffnet. [ab Vorschulalter]

Das Römermuseum Weißenburg macht den Limes und das Leben der Römer zum Gegenstand.

Schwerpunkt der Fundstücke im Römermuseum Weißenburg ist die römische Geschichte, das Museum zeigt aber genauso Funde aus Weißenburg und Umgebung von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Der berühmte Schatz von Weißenburg ist das „Kleinod des Römermuseums“. Dieser Schatz wurde im Jahr 1979 in einem Acker entdeckt und kann jetzt im Museum besichtigt werden. Dieser Schatzfund stellt ein einzigartiges Dokument für römische Kulturgeschichte auf bayerischem Boden dar.

Das Römermuseum in Weißenburg zeigt auch viele Funde aus dem unweit des Römermuseums gelegenen Kastells Biriciana, das ein wichtiger Militärstützpunkt an der raetischen Limesstrecke war. Die unterschiedlichen Funde stammen zum großen Teil aus den Grabungen seit 1980.

Kinder im Römermuseum Weißenburg

© Römermuseum Weißenburg

Bedeutsam ist Weißenburg durch seine Lage am Limes, denn im Jahre 2005 wurde der Limes, die einstige Grenze des Römischen Reiches, zum UNESCO-Welterbe ernannt. Und die zentrale Bayerische Informationsstelle befindet sich im Römermuseum in Weißenburg. Dieses moderne Zentrum informiert die Familien auf 200 m² mittels Film und Computeranimationen über die römische Geschichte und Kultur in Bayern. Hier können die Kinder auch in einem römischen Kochbuch blättern, antike Ledersandalen anfassen oder einmal das Alarmsystem der Limeswachttürme ausprobieren.

Museumspädagogische Programme und Führungen durch ausgebildete Limesführer ergänzen das Angebot im Limesmuseum in Weißenburg.

Das Römermuseum in Weißenburg zählt zu den überregionalen Museen am UNESCO-Welterbe Limes. Diese Museen liegen „strategisch“ günstig und sind quasi wie Eingangstore in die Welt des Limes zu sehen Zu den weiteren Museen dieser Kategorie zählen neben Weißenburg noch das Saalburgmuseum, das Limesmuseum Aalen und das Römermuseum Osterburken. Alle lohnen auf jeden Fall einen Besuch mit Kindern.