Zurück

Alte Nationalgalerie in Berlin

Berlin

Alte Nationalgalerie in Berlin: Die Alte Nationalgalerie in Berlin bietet ein breites Sammlungsspektrum von Gemälden und Skulpturen des 19. Jahrhunderts. Doch z.B. mit Bildern von Caspar David Friedrich und den phantasievollen Landschaften Karl Friedrich Schinkels werden auch die Kinder behutsam an das Thema Malerei des 19. Jahrhunderts herangeführt. [ab 5 Jahren]

Die Alte Nationalgalerie in Berlin vermag auch die Kinder an das Thema Malerei der Romantik und frühen Moderne heranzuführen.

In der Alten Nationalgalerie in Berlin nähern sich die Kinder vorsichtig dem Thema Kunst aus dem 19. Jahrhundert. Eine Periode, die Kinder nun einmal nicht auf den ersten Blick begeistert. Doch der Romantiker Caspar David Friedrich zieht mit seinen Stimmungsbildern auch jüngere Besucher durchaus in seinen Bann. Gemälde von Caspar David Friedrich aus allen Schaffensphasen veranschaulichen die Entwicklung des Hauptmeisters der deutschen Romantik.

Die phantasievollen Landschaften und Architekturvisionen Karl Friedrich Schinkels fügen sich harmonisch den Werken Friedrichs an. Da Phantasie nun einmal die Domäne der Kinder ist und bleibt, übt auch dieser auf die Kinder eine gewisse Faszination aus. Auch diesen bedeutenden Maler und Architekten entdecken die Kinder in der Alten Nationalgalerie in Berlin.

Die Eltern finden in der Alten Nationalgalerie vielfältige Kunst aus dem frühen 19. Jahrhundert mit Werken von Peter Cornelius, Friedrich Overbeck, Wilhelm Schadow und Philipp Veit. Die Malerei der Romantik nimmt einen breiten Raum ein. Zu sehen sind auch Porträts von Philipp Otto Runge, Gottlieb Schick, Landschaften von Joseph Anton Koch und Carl Rottmann. Werke des Biedermeier sind vertreten durch die Berliner Stadtansichten von Eduard Gaertner und Johann Erdmann Hummel sowie durch Landschaften, Genreszenen und Porträts von Carl Spitzweg bis Ferdinand Georg Waldmüller.

Die impressionistische Kunst von von Edouard Manet, Claude Monet, Auguste Renoir, Edgar Degas, Paul Cézanne und Skulpturen von Auguste Rodin nimmt ebenso einen breiten Raum ein.

Um den Kindern den Einstieg in die komplexe Welt der Malerei zu erleichtern, ist es auf jeden Fall sinnvoll, eine der Kinder-bzw. Familienführungen in der Alten Nationalgalerie zu besuchen.