Zurück

Stasimuseum Berlin – Gedenkstätte Normannenstraße

Berlin

Stasimuseum Berlin: Die Machtzentrale des Minsteriums für Staatssicherheit befand sich in der Berliner Normannenstraße. Von hier lenkte Erich Mielke die Überwachung der DDR-Bürger. Am historischen Ort lässt sich dem heute nachspüren – im Stasimuseum. [ab 10 Jahren]

Die Räume des Ministeriums für Staatssicherheit blieben im Originalzustand erhalten und sind somit heute ein authentischer Ort für das Stasimuseum.

Die einstige Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit gehörte zu DDR-Zeiten zu einem riesigen Areal von etwa 20 Hektar Größe. Nach der Erstürmung des Geländes am 15. Januar 1990 wurden die Räume der Ministeretage versiegelt und konnten so bis heute im Originalzustand erhalten werden.

Von wo Mielke als Minister für Staatssicherheit seine Mitarbeiter befehligte, ist somit direkt am historischen Ort zu erleben. Auf zwei weiteren Etagen zeigt das nun zum Stasimuseum umfunktionierte „Haus 1“ Ausstellungen, die über die Methoden der Stasi genauso berichten wie über Opposition und Widerstand in der DDR.