Zurück

Schloss Malbrouck: Ausflugsziel für Familien

Frankreich

Schloss Malbrouck: Das komplett renovierte mittelalterliche Château de Malbrouck – Schloss von Malbrouck – ist eine Sehenswürdigkeit im Departement Moselle und liegt im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg. Schloss Malbrouck ist Schauplatz von Festivals, Dauer- und Sonderausstellungen und auch Workshops für Kinder sowie Spiel-Parcours und ein schönes Ausflugsziel für Familien. [ab 5 Jahren]

Auch für Kinder hat das Schloss Malbrouck so einiges zu bieten.

Ursprünglich wurde das Schloss  „Schloss Meinsberg“ genannt. Hat das Schloss Malbrouck im Laufe seiner sechs Jahrhunderte währenden Geschichte so manches erlebt: Herrschaftssitz des Ritters Arnold VI. von Sierck, Hauptquartier des englischen Lords ?Malborough? im 18. Jahrhundert, als Denkmalgeschützes Monument im Jahr 1930, Landwirtschaftsbetrieb und Ruine am Ende des Zweiten Weltkriegs.

Die Renovierungszeit des Schlosses dauerte fast zehn Jahre. Während dieser Zeit war das Schloss die zweitgrößte Baustelle an einem unter Denkmalschutz stehenden Bauwerk in ganz Frankreich. Mittlerweile wurde das Schloss zu einer vielbesuchten Touristenattraktion auch für Familien.

In den Bann zieht das Schloss aber nicht nur mit Details zum Schlossleben der Siercks, sondern es ist Schauplatz von Festivals, Dauer- und Sonderausstellungen.