Zurück

DDR-Museum in Malchow

Mecklenburg-Vorpommern

DDR-Museum in Malchow: Im DDR-Museum in Malchow tauchen Eltern und Kinder in die Welt der DDR ein. In den Räumen betrachten sie gebannt Kinderzimmer, Gegenstände aus der Rundfunk- und Fernsehtechnik und Matroschka als Inbegriff der Freundschaft zur damaligen Sowjetunion. [ab Kindergartenalter]

Nostalgie erleben die Familien im DDR-Museum in Malchow.

Fasziniert sehen sich die Eltern und Kinder im DDR-Museum in Malchow um. Liebevoll wurden die Ausstellungsstücke zusammengetragen und in den Räumen ausgestellt. Die Kinder betrachten ein Kinderzimmer aus der DDR und dürfen mit dem darin liegenden Spielzeug spielen. Nur die Puppen sind geschützt in einer Vitrine aufbewahrt. Danach begeben sie sich mit ihren Eltern in das Schlafzimmer und sehen sich mit Erstaunen die typische Innenausstattung an.

Aus der damaligen Freundschaft zur Sowjetunion stammen die Exponate wie Burattino, Matroschkas und sogar ein Samowar. Der Konsum stellt das einstige Warensortiment dar und RFT (Rundfunk- und Fernsehtechnik) seine technischen Highlights wie Fernseher, Radios und Computer.

Die Familien erfahren, wie nützlich die Werksschürze war, und Interessantes über die Tragbarkeit des Frotteestramplers. Uniformen, Fahnen und Wimpel sind weitere Ausstellungsstücke. Bei dem Anblick der Plauener Spitze und den Platten von Fred Frohberg werden manche Erinnerungen wach oder man erweitert sein Wissen über das Leben und Arbeiten in der damaligen DDR.

Wechselnde Sonderausstellungen gehören ebenfalls zum Angebot des Museums.

Mehr Infos zur DDR gibt es unter Zeitklicks!