Zurück

Figurentheater Die Roten Finger Hannover

Niedersachsen

Das Figurentheater Die Roten Finger Hannover ist ein Tourneetheater, das in ganz Deutschland seine Stücke wie „Kleiner Adler ganz groß“ oder „Ricardo in Rio“ spielt. In Hannover sind Bernd Linde und seine Kollegen meist im „Alten Magazin“ und im Theatermuseum zu sehen. Beliebt bei den jungen Zuschauern sind auch die Mitmachlieder. [ab 4 Jahren]

Mit dem Figurentheater Die Roten Finger aus Hannover erleben Familien spannendes Theater mit Musik und Gesang.

Der Puppenspieler Bernd Linde schreibt für sein Figurentheater Die Roten Finger nicht nur die Geschichten und Lieder selbst, er baut auch die Puppen für seine Stücke. Indianer, der Regenwald, Märchen und das Mittelalter sind Themen, die immer wieder anklingen. Dabei geht es um Freundschaften, Integration oder Naturschutz.

Wie ein tapferer Indianerjunge es schafft, seinen Mut unter Beweis zu stellen, sehen Kinder ab 4 Jahren in „Kleiner Adler ganz groß“. Die Indianergeschichte mit Mitmachliedern handelt von Freundschaft und dem behutsamen Umgang mit der Natur und den Tieren.

„Ricardo in Rio“ ist ein Stück aus dem brasilianischen Regenwald. Von dort nämlich kommt der kleine Ricardo in die große Stadt, um sich für den Erhalt seines Zuhauses einzusetzen. In Rio trifft Ricardo auf eine große Stadt, den Karneval, Straßenkinder und den reichen Mr. Richmond, der den Wald abholzen lassen will. Kinder ab 4 Jahren freuen sich an den südamerikanischen Mitmachliedern und einem Luftschlangen-Feuerwerk.

„Rotschopf und die Rosenprinzessin“ wendet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren. Das Stück nach Motiven von Oscar Wilde wird mit lebensgroßen Figuren gespielt. König Kummerbart der 1. ist mit Sorgen beschäftigt. Hofdame Hilda von Hochmut mit der Erziehung von Prinzessin Rosamund. Und die feiert ihren 12. Geburtstag. Zum Höhepunkt erscheint Rotschopf, ein kleinwüchsiger Junge aus dem Wald. Mit seinem feurig-lebendigen Tanz begeistert er die Prinzessin und entreißt sie für kurze Zeit der strengen Hofetikette. Trotz aller Standesunterschiede entwickelt sich eine Freundschaft, die den Hofstaat kräftig durcheinander wirbelt.

„Im Land der Drachen und Elfen“ ist eine Fantasiegeschichte mit Figurenspiel und Mitmachliedern. Die Geschichte für Kinder ab 4 Jahren zeigt, wie man kreative Lösungen in sich finden kann, die zum freundschaftlichen Miteinander führen.

„Siebenschön“ ist ein Märchen, in dem die gleichnamige Heldin gegen die Pläne der bösen Stiefmutter kämpft, um ihren geliebten Prinzen heiraten zu können. Die kleinen Zuschauer fiebern gespannt mit, wie Siebenschön um ihr Glück und ihre Freiheit kämpft.

Spielort in Hannover:
Theatermuseum im Schauspielhaus Hannover
Prinzenstraße 9
30159 Hannover (Mitte)
Telefon: +49 (0) 511 99992041
Mail: theatermuseumhannover@schauspielhaus-hannover.de
www: www.theatermuseum-hannover.de