Zurück

Planetenlehrpfad Marburg

Hessen

Planetenlehrpfad in Marburg: Der Planetenlehrpfad in Marburg macht für Sehende und Blinde gleichermaßen die Dimensionen des Kosmos besser begreifbar. Er ist somit weltweit einzigartig. Auf dem 6 Kilometer langen Strecke quer durch Marburg erleben die Familien das Sonnensystem in einem Maßstab von 1:1 Milliarde. [ab Kindergartenalter]

Auf dem Planetenlehrpfad in Marburg erkunden die Kinder spielerisch das Sonnensystem.

Nicht nur für Kinder ist es oft schwer, die Dimensionen des Weltraums zu begreifen. Der Planetenlehrpfad in Marburg will diese Raumdimensionen erfassbar machen. Er ist der erste seiner Art im Bundesland Hessen.

Als erster Planetenlehrpfad der Welt ermöglicht der Planetenlehrpfad in Marburg auch blinden Menschen, ihre Vorstellung über den Kosmos zu erweiten. Ein kolorierter Reliefplan hilft blinden und sehenden Besuchern, sich einen ersten Überblick über die gesamte Strecke zu verschaffen. Alle Informationstafeln am Weg informieren in Blindenschrift und auch die Broschüre über den Lehrpfad wurde in Blindenschrift verfasst.

Der zentrale Punkt des Planetenlehrpfades in Marburg ist das strahlende Zentralgestirn westlich von Cappel, zwischen Autobahn und Lahn.

Über die Feldwege erreichen die Eltern und Kinder die Planeten Merkur, Venus, Erde und Mars. In der Nähe der Stadtwege befinden sich Saturn und Jupiter und hinter der Adenauer-Brücke der Planet Uranus. An der Mensa am Erlenring ist der Neptun zu entdecken, ja und Pluto erreichen die Familiendann in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Insgesamt umfasst die Strecke des Planetenlehrpfades in Marburg 6 Kilometer. Das Sonnensystem wird im Maßstab 1:1 Milliarde dieser Strecke abgebildet.

Enstanden ist die Idee des Planetenlehrpfades übrigens als Projekt der Politik-AG der Carl Strehl Schule, dem Gymnasium für Blinde und Sehbehinderte der Deutschen Blindenstudienanstalt (Blista) in Marburg. Vorbild und Modell des Marburger Lehrpfades ist der Planetenlehrpfad in Hude westlich von Bremen.

Eine genaue Karte des Planetenlehrpfades ist direkt über die Website des Lehrpfades in Marburg abrufbar.