Zurück

Wildkatzen-Kinderwald im Nationalpark Hainich: WIKAKIWA

Thüringen

Wildkatzen-Kinderwald: Einen Abenteuerspielplatz der besonderen Art finden Familien im Nationalpark Hainich – den Wildkatzen-Kinderwald, kurz auch WiKaKiWa genannt. Skurrile Gebilde dienen als Spielgeräte und sind gleichzeitig besondere Kunstobjekte. Auch das Kletter-Labyrinth und die Kriechtunnel ziehen Kinder einfach magisch an. [ab 3 Jahren]

Schon der Name Wildkatzen-Kinderwald klingt verwunschen und macht neugierig, auf das, was dahintersteckt.

Angeblich warten zehn Waldgeister im Wildkatzen-Kinderwald bei Kammerforst im Nationalpark Hainich auf ihre Erlösung. Die Kinder müssen aber alle zehn Wesen an einem Tag entdecken…ob das wohl klappt? In jedem Fall gibt es hier in der Natur viel zu entdecken. Die Holzspielgeräte sind nach dem Vorbild der Natur gebaut und allesamt Unikate der „Künstlerischen Holzgestaltung Bergmann“, die die Kulturinsel betreibt.

Da kann man wie eine Spinne im Netz krabbeln oder das Kriechtunnelsystem „Mausoleum“ erkunden. Mäusegänge aus Drahtgeflecht sind hier unter Gestrüpp verborgen und formen eine für Erwachsene unzugängliche Unterwelt. Auch im Kletter-Labyrinth kann man sich vergnügt die Zeit vertreiben. Und wer in der Matte schaukelt, bringt einen Riesenspecht zum Hämmern..

Der Zugang zum Wildkatzen-Kinderwald erfolgt über den über Parkplatz Rüspelsweg (oder Parkplatz Zollgarten in Kammerforst).