Zurück

Erlebnispark Schloss Thurn

Bayern

Erlebnispark Schloss Thurn: Der Erlebnispark Schloss Thurn besticht schon durch seine schöne Lage. Das Schloss selbst, der See, an dem es liegt, und die umliegende Natur bieten ein erholsames Ambiente für das Auge. Familien mit Kleinkindern finden im Erlebnispark genauso Angebote, wie auch größere Besucher. Neu ist im Schlosspark Thurn ist das Marionettentheater. [ab Kleinkindalter]

Der Erlebnispark Schloss Thurn liegt eingebettet in den erweiterten Schlosspark und besticht durch seine Weitläufigkeit und schöne Anlage.

Die gräfliche Familie lebt noch heute im Wasserschloss Thurn und betreibt den Erlebnispark zum Erhalt des Barockschlosses und des dazugehörigen Parks. 1975 wurde die Anlage der Öffentlichkeit als Freizeitpark zugänglich gemacht.

Durch den Erlebnispark schlängelt sich das so genannte Dampfross, wie die kleine Eisenbahn genannt wird. Sie wird von den Familien als hop-on und hop-off Transport von einer Attraktion zur nächsten genutzt. Ein Märchenwald, eine Westernstadt, ein Turnierplatz für Ritterspiele, eine Familienachterbahn und die Drachenbahn, Fernlenkboote am See um Schloss Thurn sowie eine Oldtimer-Station bilden einige Kernpunkte des Parks. Daneben sind immer wieder Tiergehege mit Rotwild, Kamelen, Schafen und anderen Tieren eingebunden. Die Kinder finden sich auf einem Spielplatz wieder, sitzen hoch oben in der Schwebebahn, beim Kutscher am Bock oder schauen sich das Kutschenmuseum an.

Im April 2017 öffnet das „magisches Tal“ erstmalig seine Pforten.
Besucher erleben hier tanzende Bücher, magische Spiegel und einen geheimnisvoll brodelnden Hexenkessel eingebettet in einen liebevoll gestalteten Themenbereich.
Zusätzlich sorgen die beiden neuen Fahrgeschäfte, der Kettenflieger „Hexentanz“ und der Freifallturm „Ritterschlag“ für die nötige Portion Nervenkitzel.
Auch in der Saison 2017 haben bietet der Park ein abwechslungsreiches Showprogramm mit fünf spannenden Liveshows.

Freunde des Marionettentheaters kommen im Erlebnispark Schloss Thurn auch auf ihre Kosten. Auf der einen Seite bestreitet Kasperl spannende Abenteuer und lässt die Kinder tatkräftig mithelfen, die Prinzessin zu befreien. Auf der anderen Seite fasziniert ein Stabmarionetten-Theater im Westernstil, das auch die Großen begeistert.

Im Erlebnispark finden auch Events und Veranstaltungen statt. So etwa werden Mutter- und Vatertag gefeiert, gibt es einen Cowboy- oder einen Rittertag und entsprechende Mittelalterspektakel. Das Osterfest, Schlemmerwochen im Mai und Ferienlager ergänzen das Programm.

  • Sämtliche Attraktionen sind im Eintrittspreis enthalten.
  • Wegen der unterschiedlichen Öffnungszeiten ist es ratsam, sich vor einem Besuch diesbezüglich zu erkundigen.