Zurück

Pullmann City in Eging am See

Bayern

Pullmann City in Eging am See: Richtiges Wildwest Feeling kommt auf, sobald die Familien einen Fuß in die Pullman City in Eging am See setzen. Kinder und deren Eltern erleben bei einem Tagesausflug, oder einem Kurzurlaub, das junge Amerika des 18. und 19. Jahrhunderts hautnah. Sie sind in der Pullman City bei spannenden Stunts, Schauspiel, Action und vielen Attraktionen live dabei. [ab Kleinkindalter]

Alle Fans des amerikanischen Wilden Westens sind in der Pullman City in Eging am See an der richtigen Adresse.

Tanz der Indianer in der Pullman City

In Eging am See, unweit der tschechischen und der österreichischen Grenze, wartet die Pullman City darauf, von Eltern und Kindern bei einem Familienausflug erobert zu werden. Und beim Familienurlaub wird die Westernstadt zum mehrtägigen Familienabenteuer. Seit 1997 haben die Familien die Möglichkeit, in der Pullman City in die amerikanische Geschichte einzutauchen. Ein gewaltfreies Showprogramm macht das Zusammenspiel von Natur, Mensch und Tier zu einem besonderen Erlebnis.

Die Hotels in der Westernstadt Pullman City, in denen sich die echten Westernfans auch mehrere Tage einquartieren, vermitteln American Feeling anno 1880 pur. Westerndance in der Music Hall mit Live Country Music, Lagerfeuer am Abend, der Ritt auf einem Quarter Horse, eine rasante Fahrt mit dem Planwagen, …. all das ist der „Wilde Westen“ Amerikas in Niederbayern.

Pullmann City

Unweit des Einganges zur Pullman City zieht Kinder schon mal der Abenteuerspielplatz an, wo sich die größeren und kleineren Cowboys und -girls austoben, wenn nicht doch die anderen Attraktionen des Wilden Westens mehr reizen.

Sonderprogramme, Führungen und kleinere Attraktionen zwischendurch ergänzen rasante Shows, Schauspiel in Original-Kleidung und aufregende Stunts mit Pferden. Ein Straßenfestival, die Indianweek, oder Hobbyistentag, an dem sich  Wild-West Fans in Originalkleidung zeigen, gehören zu den alljährlichen Spektakeln in der Pullman City.

Außerhalb der Western Tradition werden auch Theaterstücke geboten. Für alle Begeisterten, motorischer und fahrbarer Untersätze, gibt es auch eine Harley Stampede oder Heißluftballontreffen. Das US Car Gigantentreffen oder das Treffen von Autofans unter dem Motto „Back to the 60’s“ sind ebenfalls nur ein Auszug aus den Aktionen der letzten Jahre.

Im Winter ist die Pullman City ebenfalls für verchiedene Aktivitäten geöffnet. So nehmen die Familien an flotten Schlittenfahrten teil, sehen sich im Dezember auf Perchten- und Hexentreffen um und stimmen sich auf dem Weihnachtsmarkt festlich ein.

Erreichbarkeit: Mit dem Auto über die A3 Passau/Deggendorf, etwa 100 km von Regensburg entfernt, nimmt man die Ausfahrt Garham/Vilshofen. Die Westernstadt Pullman City ist bereits auf der Autobahn ausgeschildert. Mit der Bahn unterwegs, ist der 20 km entfernte Bahnof in Vilshofen oder der 25 km entfernte in Passau die Anlaufstelle. Von dort nimmt man den Bus. Busauskunft unter www.rbo.de oder unter +49 (0) 851 756370.

Alle Fans des Wilden Westens haben in Deutschland die Möglichkeit auch die Pullman City/Harz zu besuchen. Nicht weniger abwechslungsreich und abenteuerlich geht es in Hasselfelde ab.