Zurück

alaris Schmetterlingspark in Wittenberg

Sachsen-Anhalt

alaris Schmetterlingspark in Wittenberg: Im alaris Schmetterlingspark in Wittenberg begegnet den Familien ein Stück tropischer Regenwald inmitten von Sachsen-Anhalt. Kinder lieben es, die frei fliegenden Schmetterlinge ganz aus der Nähe zu beobachten, deren verschiedenen Formen und Farben nicht nur die kleinen Besucher verzaubern. [ab 3 Jahren]

Der alaris Schmetterlingspark in Wittenberg lädt die Familien in eine exotische  Flora und Fauna ein.

Eltern und Kinder erleben im alaris Schmetterlingspark auf den 1000 m² eine bunte und exotisch schillernde Welt mit hunderten, frei fliegenden Schmetterlingen aus verschiedenen Kontinenten.

Über 140 Arten gibt es in Wittenberg theoretisch zu entdecken, angefangen beim kleinen Glasflügler bis hin zu riesigen Atlas-Seidenspinner im alaris Schmetterlingspark, der seine Flügel bis zu beeindruckenden 32 cm ausbreiten kann.

Diese Schmetterlingswelt wurde  in eine exotische Flora mit Wasserfällen, Teichen und Bachläufen und zahlreichen tropischen Pflanzen eingebettet und lädt Eltern und Kinder zu einer ausgiebigen Erkundungstour ein.

Die kleinen Zwergwachteln, die zwischen der Pflanzenwelt zu entdecken sind, begeistern vor allem jüngere Besucher. Diese Wachtelart lebt hier nicht nur zur Zierde, sondern trägt dazu bei, schädliche Insekten, die sich im Schmetterlingspark ausbreiten, unter Kontrolle zu halten.

Nach dem Besuch im Schmetterlingspark lockt die Caféteria mit Erfrischungsgetränken, Kaffee, Tee und Kuchen zu einem kurzen Besuch.

Der alaris Schmetterlingspark in Wittenberg ist einer von bisher vier alaris-Parks in Deutschland. Weitere Parks finden die Familien auf Rügen (Mecklenburg-Vorpommern), in Uslar und in Buchholz (beide Niedersachsen).

Tipp: Auch wenn der Besuch eines Schmetterlingsparks ein ideales Ausflugsziel bei schlechtem Wetter ist, werden bei Sonnenschein umso mehr Schmetterlinge aus ihren Verstecken gelockt.

Den alaris Schmetterlingspark finden die Familien in Wittenberg, nur ca. 20 Minuten vom Wörlitzer Park entfernt. Dieser wurde als einer  der ersten und größten deutschen Landschaftsparks nach englischem Vorbild erbaut. Beides lässt sich auch prima bei einem Familienausflug miteinander kombinieren.