Zurück

Abenteuer-Golf im Seepark Linzgau in Pfullendorf

Baden-Württemberg

Abenteuer-Golfanlange Pfullendorf: Wer weiß, wo sich Deutschlands verrückteste Abenteuer-Golfanlage befindet? Im Seepark in Pfullendorf, wo sonst. Was sie so verrückt macht, das müssen Eltern und Kinder am besten selbst heraus finden, wenn sie in der nördlichen Bodenseeregion ihren Familienurlaub verbringen. [ab Schulalter]

Die Abenteuer-Golfanlage im Seepark Pfullendorf ist Freizeitvergnügen und soziales Projekt zugleich.

Auf der Abenteuer-Golfanlage in Pfullendorf gibt es Spielspaß für die ganze Familie. Eltern und Kinder unterstützen beim Besuch der Golfanlage aber auch ein vorbildliches soziales Projekt. Denn mit der Golfanlage im Seepark Linzgau wurden saisonale Arbeitsplätze geschaffen, die vor allem der Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen dienen.

Für die Familien gibt es insgesamt 18 Golfbahnen auszuprobieren, die eine Länge zwischen 10 und 30 Metern besitzen. Eltern und Kinder spielen mit echten Golfbällen und mit Golfputtern.

Das Besondere an der Abenteuer-Golfanlage im Seepark Pfullendorf sind die kleinen und großen Rafinessen, die die Golfanlage in Pfullendorf zu bieten hat. Dazu zählen z.B. technische Neuheiten wie Wasserspiele, eine bewegliche Brücke und ein drehender Abschlag. Oder wo freuen sich die Golfspieler über ein wanderndes Golfloch oder kreisende Steine?

Klingende Namen wie Seegfrörne, Schwäbisches Erdbeben oder Tüftlergolf sprechen für sich. Bregenzer Wald, Donautal, Pfullendorfer Felsenkeller oder Oberstdorfer Skiflugschanze warten ebenfalls auf den Einsatz der Schläger und Bälle. Im Jahr 2008 ist noch der „Badische Kreisel“ hinzu gekommen. 2009 wurde die Bahn 14 mit dem klingenden Namen „Flippergolf“ überarbietet sowie die Bahn 16.

Die Abenteuer-Golfanlage wurde mit pfiffigen Ideen durchsetzt und begeistert auch die, die sonst mit Golfen wenig am Hut haben.

Neben der Golfanlage  im Seepark Linzgau stärken sich die Familien im Kiosk mit Gartenwirtschaft. Auch dieses wird vom Projekt bewirtschaftet. Direkt neben dem Kiosk mit Gartenwirtschaft spielen die Kinder auf einem Spielplatz, wobei sie in Sichtweite der Eltern bleiben.

Gegenüber der Adventure-Golfanlage können sich ältere Kinder beim Fußballspielen, Volleyball oder Speedminton austoben. Bälle und Schläger sind am Kiosk kostenlos gegen ein Pfand auszuleihen. Unterhalb der Gartenwirtschaft finden die Familien auch einen kleinen Verleih von Tretbooten, mit denen Eltern und Kinder gemütlich über den kleinen See schippern können.