Zurück

Kletterwald Kassel im Habichtswald

Hessen

Kletterwald Kassel: Hinein in die Baumwipfel heißt es für alle schwindelfreien Besucher im Kletterwald Kassel. Im Habichtswald warten fünf Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen auf alle ab 10 Jahren, die hoch hinaus wollen. Neu eröffnet wurde 2014 ein Kinderparcours für alle kleinen Kletterfreunde ab 5 Jahren. [ab 5 Jahren]

„Abenteuer, Action und Adrenalin“ ist das Motto im Kletterwald Kassel.

Der Kletterwald in Kassel ist genau das richtige Ausflugsziel für Familien, die etwas erleben wollen und sportliche Herausforderungen suchen. Nebenbei lässt sich auch noch die wunderschöne Natur im Habichtswald genießen. Die fünf Parcours führen in Höhen von 5 bis 12 m.

Bevor es losgeht, erhalten alle Kletterer natürlich eine Einweisung in die Sicherheitstechnik. Außerdem werden sie mit der Kletterausrüstung ausgestattet. Vom Startpunkt in der Mitte aus geht es dann los über den grünen, blauen, roten, lila oder schwarzen Parcours.

Über schwankende Brücken und Balken geht es dabei von Plattform zu Plattform. Aber auch eine Fahrt mit dem BobbyCar gehört dazu, Seilrutschen, eine Affenschaukel oder der Tarzansprung. Eine Besonderheit ist der Partnerparcours. Hier müssen die zehn Elemente in bis zu 6 m Höhe gemeinsam bezwungen werden: Seilrutschen, das Holzschiff, der Vertrauenslauf und das Skateboard – alle bieten Platz für zwei Personen.

Der 2014 eröffnete Kinderparcours ist mit einem umlaufenden Sicherheitssystem ausgestattet. Umhängen ist hier nicht nötig. Immer zwei Kinder zwischen 5 und 13 Jahren können hier mit einem Erwachsenen klettern. Auf bis zu 3 m Höhe gilt es, verschiedene Hindernisse zu überqueren. Der Parcours eignet sich auch für Kletteranfänger, die erste Erfahrungen sammeln möchten.

Weitere Angebote im Kletterwald Kassel

Zu den weiteren Angeboten im Kletterwald Kassel gehören Erlebnis- und Dämmerklettern, Nachtklettern, Programme für Gruppen und Schulklassen sowie für den Kindergeburtstag.