Zurück

Rodelpark: die Sommerrodelbahn in Bodenwerder

Niedersachsen

Sommerrodelbahn Bodenwerder: Eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn in Bodenwerder bringt Spaß für die ganze Familie. 950 m lang währt die Reise, dabei überwinden die Rodel 60 Höhenmeter. Ehe die nächste Fahrt angetreten wird, spielen alle gerne eine Runde Minigolf. Oder lieber aufs Trampolin, in die Kindereisenbahn oder an die Kletterwand? [ab 3 Jahren]

Sommerlichen Freizeitspaß versprechen die Rodelbahn von Bodenwerder und die dazugehörigen Angebote.

Der Rodelpark von Bodenwerder umfasst neben der Sommerrodelbahn einen kleinen Freizeitpark. Mehrere Jumps, Steilkurven und Tunnel machen die Fahrt auf der 950 m langen Bahn zu einem ganz besonderen Fahrvergnügen. 60 m werden bei der Fahrt überwunden.

Anschließend darf ein kleiner Ball geschlagen werden – beim Minigolf nämlich. An 18 Bahnen gilt es, das kleine Loch mit möglichst wenig Schlägen zu erreichen. Viel Spaß haben die Kinder dann auf dem Spielplatz, der mit einer elektrischen Kletterwand, Hydraulik-Baggern, Billardgolf und einer Kindereisenbahn punkten kann.

Weitere Anziehungspunkte sind das Trampolin, das Schachspiel, die Elektroautos und -boote. Auch für den Kindergeburtstag kann der Rodelpark als Örtlichkeit dienen.

Zum Stillen von Hunger und Durst laden die Terrasse und das Restaurant-Zelt ein. Der Riesenwindbeutel mit Kirschen und auf Wunsch auch mit Feuerwerk, der hier serviert wird, trägt ganz passend den Namen „Münchhausens Kanonengeschoss“ – schließlich wurde der Lügenbaron in Bodenwerder geboren. Wer es deftiger mag, greift vielleicht zu den Baron-Münchhausen-Pommes!