Urlaub in Oberösterreich: Mit der ganzen Familie aktiv den Sommer genießen

Österreich

Urlaub in Oberösterreich: Mit der ganzen Familie aktiv den Sommer genießen: Oberösterreich ist bekannt für seine wunderschöne Natur. Vor allem die Urlaubsregion Pyhrn-Priel bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Wer bei Wanderwegen und Bergen nur an anstrengende und wenig erholsame Tage denkt, der irrt. Denn auch mit der Familie lässt sich in Oberösterreich ein schöner Sommerurlaub verbringen.

So gelingt der Urlaub mit Kindern

Wer im Luftkurort Windischgarsten Urlaub macht, genießt eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Das atemberaubende Berg-Panorama lädt dazu ein, erkundet zu werden. Das geht nicht nur mit klassischen Wander- oder Klettertouren, die für Kinder oftmals zu anstrengend sind. Wer den Urlaub mit Familie gut plant, weiß, dass die Tagesplanung nicht zu straff ausfallen darf. Bezieht man seine Kinder in die Urlaubsplanung mit ein und achtet darauf, familiengerechte Aktivitäten in den Vordergrund zu stellen, wird der Sommerurlaub in Oberösterreich ein voller Erfolg.

Radfahren mal anders

Familie und Stress gehen manchmal Hand in Hand. Doch weil der Urlaub zur Erholung gedacht ist, sollte man einfach mal die Seele baumeln lassen. Besonders gut und familiengerecht geht das mit den Genuss-Radwegen. Im angrenzenden Nationalpark Kalkalpen gibt es für jeden Anspruch die passende Fahrrad-Route. Für Freunde des Radfahrens bietet sich auf ca. 350 km die Möglichkeit, die schönsten Plätze der Region zu besuchen. Hier warten atemberaubende Aussichten mit Panoramablick.

Es empfiehlt sich, vor Beginn der Fahrrad-Tour eine Fahrradkarte zu besorgen. In den Tourismusbüros der Region Pyhrn-Priel gibt es diese sogar kostenlos. Fahrräder und E-Bikes können direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Eine Route, die sich für Anfänger oder Familien mit Kindern anbietet, führt vom Panoramahallenbad Spital am Pyhrn bis zum Golfplatz Hengstpass Landesstraße. In knapp einer halben Stunde sind die einzige Herausforderung 28 Höhenmeter, die erklommen werden müssen. Während der Fahrt bietet sich der ganzen Familie ein tolles Panorama.

Weitere wenig anspruchsvolle Rad-Touren sind die Garstnereckrunde (R303), Polsterlucke-Dietlgut (R307), der Steyrtal Radweg (R8) und die Veichltal-Familienrunde (R301).

Urlaub auf dem Bauernhof

Immer wieder begeistert sind vor allem kleine Kinder, wenn Urlaub auf einem Bauernhof gemacht wird. Und Bauernhöfe gibt es in Oberösterreich einige. Damit keine Langeweile aufkommt, wird Familien auf den Bauernhöfen ein buntes Freizeitprogramm angeboten: Von einer Traktorfahrt am Hof über Ponyreiten bis hin zum Helfen im Stall ist alles möglich.

Kleine und große Abenteuer

Eines steht fest: Langweilig wird es in Oberösterreich nie! Hochseilgärten, Erlebnisparks, spezielle Familienwanderwege und lehrreiche Naturschauspiele – jeder Tag ist hier anders. Wir empfehlen folgende Freizeitangebote:

Aussichtsplattform „5fingers“

2006 eröffnet, erfreut sich die Aussichtsplattform „5fingers“ in Obertraun großer Beliebtheit. Hier wartet ein einmaliger Aus- und Einblick auf die Welterberegion Hallstatt und das Innere Salzkammergut.

Erreichbar ist die Aussichtsplattform in Form einer Hand (5 Finger) von der Bergstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn aus in ca. 30 Gehminuten.

Fels-Hochseilgarten Hexenkessel

Mit der passenden Ausrüstung und dem nötigen Vertrauen können Familien im Waldhochseilgarten am Gleinkersee starten. Von dort aus geht es zur Fels-Hochseilgartenarena „Hexenkessel“. Kleine und große Kletterer dürfen sich auf eine eindrucksvolle Wildwasserschlucht freuen, die es zu überqueren gilt.

Familienpark Urzeitwald

Bei schönem Wetter kann sich die ganze Familie in eine längst vergangene Zeit versetzen lassen. Im Familienpark Urzeitwald warten phantastische Urzeitwesen, wie Flugsaurier, Rieseninsekten, Mammuts uvm. an 25 Erlebnisstationen darauf, entdeckt zu werden.