Zurück

Freizeitbad Bassum

Niedersachsen

Naturbad Bassum: Zu einem naturnahen Freizeitbad wurde das ehemalige Freibad von Bassum umgestaltet. Nun freuen sich nicht nur Kinder über den Sandstrand, den Sprungfelsen oder den Holzsteg, der die Schwimmbereiche trennt. Auch aufs Trockene locken zahlreiche Attraktionen wie ein Beachvolleyballfeld, ein Trampolin und ein Spielplatz. [ab Babyalter]

Das Naturbad in Bassum ist eine sommerliche Oase der Erholung.

Erst vor wenigen Jahren umgestaltet, bietet das Freizeitbad Bassum nun alles, was das Herz der Badegäste erfreut. Aus dem alten Freibad-Becken wurde ein Naturbad, dessen Bereiche für Springer, Schwimmer und Nichtschwimmer durch schöne Holzstege getrennt wurden. Ein Felsen lädt zum Springen aus 1 oder 3 Metern Höhe ein.

Das Plantschbecken umfasst 50 m² Wasserfläche, der Nichtschwimmerbereich 450 m². Hier sorgt ein Wasserpilz für erfrischendes Nass von oben. Echtes Urlaubsfeeling verspricht der Sandstrand, an dem sich tolle Burgen bauen lassen. Auf der großen Besucherterrasse lässt es sich hier unter dem Sonnensegel gut aushalten.

Gehüpft wird nicht nur vom Sprungfelsen, sondern auch auf dem Trampolin, das an Land sportliches Vergnügen beschert. Jugendliche pritschen den Volleyball übers Netz und die Jüngeren haben ihren Spaß auf dem schön gestalteten Spielplatz.