Zurück

Der Mondsee im Freizeitpark Pirkau

Sachsen-Anhalt

Mondsee Pirkau: Dort, wo einst Braunkohle abgebaut wurde, ist heute ein Naherholungsgebiet mit vielen Möglichekeiten der Freizeitgestaltung entstanden – der Mondsee im Freizeitpark Pirkau. Hier kann man baden, surfen, campen und angeln. Eine Riesenrutsche führt ins Wasser, auf der Liegewiese wird Volleyball gespielt und die Sonne genossen. [ab Babyalter]

Der Mondsee im Freizeitpark Pirkau befindet sich südöstlich von Hohenmölsen im Landkreis Weißenfels.

Wie ein liegender Halbmond fügt sich der Mondsee im Freizeitpark Pirkau in die Landschaft des ehemaligen Bergbaureviers. Das Strandbad lockt mit seiner 84 m langen roten Riesenrutsche und großen Liegewiesen in und ans Wasser. Auf dem Erlebnisspielplatz erobern alle Kinder das Piratenschiff, während die größeren Kinder und Jugendlichen sich beim Beach-Volleyball oder auf dem Surfbrett austoben.

Auch ein Trimm-dich-Pfad sorgt für Bewegung. Bei Hunger und Durst hilft das Strandrestaurant „Seeblick“ weiter. Wer selber etwas auf den Grill werfen möchte, kann die Grillhütte mieten. Minigolf und Tennis sind weitere mögliche Sportaktivitäten und sogar tauchen kann man lernen. Ein Rundwanderweg lockt nicht nur Spaziergänger an, sondern auch Radfahrer und Skater. Mehrere Veranstaltungen finden jährlich statt, darunter das Mondseeschwimmen und ein Drachenfest.