Zurück

Kindergeburtstag im JuMus Speyer

Rheinland-Pfalz

Kindergeburtstag in Speyer: Beim Kindergeburtstag im Jungen Museum in Speyer kommen die jungen Besucher den Römern auf die Spur, beschäftigen sich mit der Steinzeit oder entdecken die jeweilige Sonderausstellung. Nach einem Imbiss werden die Kinder durch die Ausstellung geführt. Auch Basteln steht auf dem Programm. [ab 6 bis 12 Jahre]

Der Kindergeburtstag im Jungen Museum in Speyer bringt Geschichte kindgerecht und spannend nahe.

Ein buntes Aktionsprogramm erwartet junge Besucher beim Kindergeburtstag im Jungen Museum in Speyer. Am vom Museum gedeckten Geburtstagstisch nehmen alle zunächst eine Stärkung ein, die von den Eltern mitgebracht wird. Rund 45 Minuten sollten für die Führung eingeplant werden, ebenfalls 45 Minuten für das Bastelprogramm, für den Imbiss etwa 30 Minuten.

Zur Auswahl stehen ein Gang zu den Römern (Brot und Spiele) oder eine Reise in die Urzeit (Steinzeitjäger). Außerdem werden Geburtstage und Workshops zu den aktuellen Ausstellungen angeboten.

Wer seine Gäste zu den Römern in der Pfalz entführen möchte, besucht die Ausstellung im Historischen Museum – natürlich als Römer verkleidet! Bei einem römischen Gelage, das wie einst im Liegen zu sich genommen wird, gibt es römische Speisen. Die Rezepte werden den Eltern im Vorfeld zugesandt. Alternativ können römische Wachstafeln hergestellt oder Öllämpchen aus Ton geformt werden.

Wer sich mit der Vorgeschichte der Pfalz beschäftigen möchte, wird durch diese Ausstellung geführt und darf wie einst die Eiszeitjäger Schmuck und Werkzeuge herstellen. Dafür werden Naturmaterialien wie Federn, Holz und Muscheln verwendet. Ebenfalls auf dem Programm stehen kann das Basteln von Werkzeug aus Knochen.

Auch zu den gerade aktuellen Sonderausstellungen werden Kindergeburtstage angeboten! Alle Programme für Schulen können auch für den Kindergeburtstag gebucht werden.