Zurück

Die Teufelsburg in Überherrn-Felsberg

Saarland

Teufelsburg in Überherrn-Felsberg: Die Besichtigung der Teufelsburg in Überherrn-Felsberg wird wird für Eltern und Kinder zum spannenden Erlebnis. Allein die Wanderung entlang des idyllischen Fußwegs von Oberfelsberg in „die Rosch“ ist ein wahres Naturerlebnis. Oben angekommen genießen die Familien die fantastische Aussicht. [ab Kleinkindalter]

Die Teufelsburg in Überherrn-Felsberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Eltern und Kindern.

Zwischen 1354 und 1390 als Kampfburg erbaut, begeistert die Teufelsburg in Überherrn-Felsberg heutzutage große und kleine Besucher immer wieder aufs Neue.  Wanderfreudige Familien wählen den schön angelegten Fußweg, der durch einen ehemaligen Steinbruch führt. Auf ihrem Weg hinauf zur Burg durchqueren Eltern und Kinder einen Teil des größten zusammenhängenden Akazienwaldes in der Saar-Lor-Lux-Region.

An der Teufelsburg angekommen, genießen Eltern und Kinder den sagenhaften Blick über die Region Überherrn-Felsberg. In jedem Jahr beginnt die Saison mit dem traditionellen Fahnenhissen und endet im Oktober mit der Fahnenabnahme. In der Zwischenzeit finden zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B.  Open-Air-Konzerte, das Fest der Schwertleite oder die Burgfestspiele statt. Ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt allemal.

Eltern und Kinder erreichen die Teufelsburg in Überherrn-Felsberg, wenn sie von der A 620 an der Ausfahrt Saarlouis Zentrum abfahren. Ab hier folgen sie der B 405 Richtung Metz. In Ober-Felsberg fahren sie rechts Richtung Teufelsburg (den Schildern folgen).

Anmeldungen zu Führungen erfolgen am besten über Holger Zenner, Oberlimberger Straße 11, 66798 Wallerfangen / Gisingen
Telefonnummer: 01738738925