Zurück

Suppenmuseum Neudorf: Suppenkasper

Sachsen

Suppenmuseum Neudorf: „Nein, meine Suppe ess` ich nicht!“ So etwas gibt es im Neudorfer Suppenmuseum nicht. Das kleine Museum im Oberen Erzgebirge entpuppt sich als Eldorado für alle Suppenfreunde. Und so mancher Suppenkasper kommt dort auch auf seine Kosten. [ab Schulalter]

Im Suppenmuseum Neudorf dreht sich für Eltern und Kinder alles rund um die Suppe.

Der kleine Ort Neudorf liegt im „Oberen Erzgebirge“ und viele kennen ihn als das Suppenland überhaupt. So kam man auf die Idee, diesem doch wichtigen Thema auch ein Museum einzurichten. Das Neudorfer Supenmuseum ist das Ergebnis.

Hier finden Eltern und Kinder alles rund um das Thema Suppe. Terrinen, Teller, Löffel, Tassen, sogar eine echte Küche gibt es zu entdecken. So wie zu Urgroßmutters Zeiten mit allem Drum und Dran. Jedes Ausstellungsstück hat eine eigene Geschichte, die es im Suppenmuseum im Neudorf den Besuchern dann auch erzählt.

Jedes Jahr im Oktober (Termine bitte über die Website) findet sich die Kirmes im Suppenland ein. Mit Suppenkochmeisterschaft und Suppentopfziehen. Hier gibt es dann auch ein Kinderprogramm mit Märchenspiel und vielen Attraktionen.

Wer danach seine Suppe immer noch nicht essen will, dem lässt sich nicht helfen.