Zurück

Walderlebnispfad in Bötzingen

Baden-Württemberg

Walderlebnispfad in Bötzingen: Seit Mai 2009 ist die Kaiserstuhlgemeinde Bötzingen um eine Attraktion für Familien reicher. Ein Walderlebnispfad lockt Eltern mit Kindern in den Sommermonaten, aber auch zur kühlereren Jahreszeit zu einem Ausflug. Hier gibt es viel über den Wald, seine Bewohner und vor allem auch seinen Schutzbedarf zu erfahren. [ab Kindergartenalter]

In Bötzingen am Kaiserstuhl finden die Familien einen kleinen Walderlebnispfad.

Der Walderlebnispfad in Bötzingen wurde im Mai 2009 eröffnet und erfreut sich wachsender Beliebtheit in der Region. Der Pfad wurde als Rundweg angelegt, ist 2 Kilometer lang und informiert mittels Spielen und Quizstationen über über den Wald sowie den Schutz des Waldes und seiner Bewohner.

Walderlebnispfad in Bötzingen

Die Welt des Waldes aus der Sicht einer kleinen Ameise zu beschreiben, lautet die Idee des Walderlebnispfades in Bötzingen. 10 Aktionsstationen informieren die Familien, hierbei geht es speziell auch um Themen, die den Kaiserstuhl und seine Region betreffen, aber allgemeine Fragen zum Thema Umweltschutz und umweltgerechtes Verhalten werden ebenfalls gestellt und beantwortet.

Wie wird die Luft gereinigt? Wie kann die Sonne als Energiequelle genutzt werden? Wie entsteht Sauerstoff? Das sind nur einige der Fragen, auf die Kinder mittels ihrer kleinen Freundin der Ameise auf dem Walderlebnispfad in Bötzingen Antworten finden.

Die Bötzinger Wilhelm- August-Lay Grund-, Haupt- und Realschule hat schon bei der Entwicklung des Pfades unterstützt und der Pfad soll auch im Rahmen des Unterrichts genutzt werden.