Zurück

Walderlebnispfad in Saalfeld

Thüringen

Walderlebnispfad Saalfeld: Im Feengrottenpark sind nicht nur die berühmten Saalfelder Feengrotten einen Ausflug wert, sondern auch der Walderlebnispfad. Insbesondere nach einer Höhlenexkursion kann hier Frischluft getankt werden. Nebenbei erfahren Eltern und Kinder viel Wissenswertes über Holzarten, Rinden oder Zapfen. [ab Kleinkindalter]

Mit allen Sinnen entdecken und begreifen Familien auf dem Walderlebnispfad in Saalfeld die Natur.

Der Walderlebnispfad beginnt im Feengrottenpark beim Quellenhaus der Saalfelder Feengrotten. Die Länge von 2,5 km ist auch für kleine Beine gut zu bewältigen, bis zur Hälfte lassen sich auch Buggys oder Kinderwagen gut schieben. An 16 Stationen sind Klapptafeln zu finden, die Anregungen geben, den Wald mit allen Sinnen zu erkunden.

Die Wanderer lernen verschiedene Holzarten kennen, befühlen Baumrinden und Tannenzapfen oder bestaunen die Wurzelgeflechte uralter Bäume. Welches Tier ist wohl die Waldpolizei? Und welches das größte geschützte Insekt unserer Wälder? Auch das erfahren Familien bei einer Tour auf dem Walderlebnispfad.

Zurück im Feengrottenpark freuen sich die Kinder auf einen Abstecher zum Abenteuerspielplatz. Nicht nur Rutsche und Schaukel warten auf kleine Eroberer, sondern auch ein Elektro-Bagger, tolle Klettergeräte mit Netzen und Seilen sowie ein Wassergarten. An heißen Tagen Badesachen nicht vergessen!

Der Walderlebnispfad bietet sich insbesondere auch für Schulklassen an. Sogar ein „grünes Klassenzimmer“ lädt zu Gesprächen und einem Picknick ein.