Zurück

Der Schwarzwaldzoo in Waldkirch

Baden-Württemberg

Schwarzwaldzoo Waldkirch: Der Schwarzwaldzoo in Waldkirch lockt die Familien durch seine wunderschöne Lage direkt am Waldrand, am Fuße des 1240 Meter hohen Kandel. Die Kinder freuen sich vor allem auf eine direkte Begegnung mit den Tieren, denn hier ist Streicheln nicht nur erlaubt, sondern auch durchaus gewünscht. [ab Kleinkindalter]

Der Schwarzwaldzoo in Waldkirch lohnt einen Abstecher für Eltern und Kinder – ein Erlebnis unter dem Motto „klein, aber fein“.

Mit dem Schwarzwaldzoo in Waldkirch hat sich aus dem ursprünglichen kleinen Privat-Zoo mittlerweile ein Ausflugsziel für Familien aus dem Umkreis von Waldkirch entwickelt. Der Schwerpunkt des kleinen Tierparks liegt auf den einheimischen Tierarten, deren Erhaltung das Augenmerk gilt. Der Park beteiligt sich auch am Europäischen Arterhaltungsprogramm (EEP) für den Vietnamesischen Sikahirsch.

Mit zu den beliebtesten Tieren im Schwarzwaldzoo in Waldkirch zählen die Luchse mit ihrem typischen Stummelschwanz und lustigen Pinselohren. Aber auch die Minischweinchen, der tapsige Braunbär und die großen Eulen erhalten gerne Besuch von Eltern und Kindern. Auch der Waldrapp-Ibis hat in dem kleinen Tierpark im Schwarzwald sein Zuhause gefunden.

Die kleinen Kinder lieben im Schwarzwaldzoo in Waldkirch vor allem den Streichelzoo, der unter dem Motto „Tiere zum Anfassen“ steht. Das Stupsen der kleinen Bergziegen ruft immer wieder Begeisterung hervor.

Nach dem Besuch im Zoo toben sich die Kinder in der Spielarena aus. Sie testen ihren Gleichgewichtssinn auf Kletter- und Balancierhölzern oder nutzen Rutsche, Netzschaukel, Schlangenkorb oder Dschungelbrücke. Während die Kinder spielen, ruhen die Eltern auf dem Grillplatz aus oder bereiten schon einmal das Picknick vor.

Enten, Gänse, Hühner und Fasane allerdings im Stall bleiben und dürfen natürlich in einem Haustierzoo nicht fehlen. Zu den neuesten „Stars“ des Schwarzwaldzoos in Waldkirch zählen die Alpakas, die seit Sommer 2007 im Zoo eine neue Heimat gefunden haben.

Da der Zoo direkt am Hang liegt, sind einige Wege doch recht steil, aber der Zoo ist so überschaubar, dass er sich auch mit ganz kleinen Kindern gut zu besuchen ist. Der Kinderwagen sollte allerdings besser stehen bleiben. Durch seine Waldrandlage bietet der kleine Zoo spezielle bei Sommerhitze ein bisschen Abkühlung. In den Sommermonaten finden immer Tierfütterungen statt.

Familien, die über die Autobahn anreisen, verlassen die A5 bei der Ausfahrt Freiburg-Nord und fahren über die B294 in Richtung Waldkirch. Im Ort ist der Zoo gut ausgeschildert.

Anfang 2011 gab es übrigens Zuwachs. Das erste kleine Alpakafohlen wurden im Schwarzwaldzoo in Waldkirch geboren.

Seit 2013 engagiert sich ein aktiver Freundes- und Förderkreis für den Betrieb und den Erhalt des Schwarzwaldzoos in Waldkirch.