Zurück

Erlebnis- und Tigerpark Dassow

Mecklenburg-Vorpommern

Erlebnis- und Tigerpark Dassow: Im Tigerpark in Dassow an der Ostsee stehen natürlich die gestreiften Raubkatzen im Mittelpunkt. Eltern und Kinder schauen beim Tigertraining zu und erfahren viel über die Arbeit mit den Großkatzen. Im Mitmachzirkus kommen die Kleinen groß heraus und im Streichelzoo werden Zwergziegen und Alpakas liebkost. [ab 1 Jahr]

Der Dompteur Dieter Farell hat sich im Erlebnis- und Tigerpark in Dassow seinen Traum erfüllt und einen festen Standort für seine Tiger geschaffen.

Zwischen Lübeck und Grevesmühlen  gelegen, kommen seit der Eröffnung im Jahre 2003 viele Besucher in den Erlebnis- und Tigerpark in Dassow. Damit die Tiger gesund bleiben, ist ein tägliches Tiertraining eine wichtige Voraussetzung – und dabei dürfen die Familien natürlich auch zuschauen.

Zweimal täglich zeigen die Tiger, wie sie von einem Podest zum nächsten springen, wie sie sich hinsetzen oder gar auf die Hinterbeine stellen. Verständlich wird erklärt, warum das Training wichtig ist und was welche Bewegung für die Tiere bedeutet. Auch bei der täglichen Raubtierfütterung können die „Kätzchen“ hautnah erlebt werden.

Im Mitmachzirkus kommen die Kinder als Artisten in die Manege. Sie jonglieren, tanzen auf dem Seil, zaubern oder überraschen mit akrobatischen Übungen. Während der Vorstellungen treten auch Profis auf, darunter Clown Dwaynie und Lena am Trapez.

Neben Tigern leben noch viele weitere Tiere in Dassow. Die drei Löwen heißen Stella, Ada und Jade. Ava ist gar eine weiße Löwin aus Südafrika! Wer gerne mal auf einem Dromedar reiten möchte, sollte sich auch dieses Vergnügen nicht entgehen lassen.

Weltweit gibt es nur 30 „Golden Tabbys“ – fünf davon leben im Tigerpark. Es handelt sich um Goldene Tiger, eine besondere Zucht, die in Dassow mit großem Erfolg betrieben wird. Ihren Namen verdanken sie ihrem Fell, das gelb bis golden schimmert.

Kinder haben auch auf dem Spielplatz viel Spaß auf den Rutschen, beim Klettern oder im Bungee-Trampolin. Am See laden kleine Paddelboote zum Schippern ein, während die Großen im Strandkorb relaxen. Wie wäre es anschließend mit einer Runde auf den Mooncars? So gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Im Tigerpark kann auch der Kindergeburtstag gefeiert werden!

Achtung: Während der Saison gibt es Tage, an denen nur die Raubtierschule und -fütterung stattfinden.