Zurück

Kletterwald Lauschhütte

Rheinland-Pfalz

Kletterwald Lauschhütte: Klettern ist definitiv in und zu einem neuen Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Im Bingerwald folgt der Kletterwald Lauschhütte nun einem bewährten Konzept, das vor allem auch schon jüngeren Kletteraffen die Gelegenheit gibt, ihr Können und Geschick unter Beweis zu stellen. [ab 8 Jahren]

Im Bingerwald befindet sich der Kletterwald Lauschhütte, der in der Reihe eines Klettergartenkonzeptes steht.

Auch im Kletterwald Lauschhütte im Bingerwald geht dem eigentlichen Klettererlebnis eine ausführliche Einweisung voraus, bei der Sicherheitsaspekte im Mittelpunkt stehen. Aber keine Bange, Klettern ist eine sichere Angelegenheit.

Im Kletterwald Lauschhütte können Kinder schon ab 8 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person klettern und ab 12 Jahren und einer Greifhöhe von 180 Zentimetern sogar den Parcours alleine durchlaufen, allerdings – wie in allen Klettergärten – ist hier eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Die Bekleidung sollte im Kletterwald immer dem Wetter und der jeweiligen Jahreszeit entsprechen. Eine lange Hose und feste Schuhe gehören dann aber zur Pflichtausstattung. Die Eltern sollten beachten dass ein Kletterwald immer den Widrigkeiten des Wetters ausgesetzt bleibt. Deshalb wird bei Gewitter oder starkem Regen oder sogar Sturm der Kletterwald  geschlossen. Zur Sicherheit noch einmal im Kletterwald anrufen.

Der Kletterparcours im Kletterwald Lauschhütte bietet außerdem einen Mini-Kletterspielplatz für die jüngsten Kletteraffen in der Familie. Es warten dann aber unterschiedlich schwer gestaltete Parcours in verschiedenen Höhen auf die ältern Kinder und Familienmitglieder. Eltern und Kinder können an spannenden Abenteuerstationen ihr Klettergeschick unter Beweis stellen.

Das Konzept des Kletterwaldes richtet sich neben Vereinen, Firmen und Schulklassen auch an Einzelbesucher und an Familien, die hier auch ein vergünstigtes Familienticket erwerben können. Dieses wird dann am Freitag, dem Familientag im Kletterwald Lauschhütte, noch einmal günstiger angeboten.

Tipp: Es gibt ein günstiges Feierabendticket.

Einem ähnlichen Konzept folgen übrigens zwei weitere Klettergärten im Hessischen, einmal der Kletterwald Darmstadt und der Kletterwald Neroberg in Wiesbaden.