Zurück

Boxenstop Museum: Spielzeugwelt

Baden-Württemberg

Boxenstop Museum Tübingen: Im Auto- und Spielzeugmuseum in Tübingen schlagen die Herzen vieler Fans höher. Egal, ob es sich um Oldtimer in Originalgröße handelt oder um Modelleisenbahnen, Blechspielzeug oder einfach nur das Ambiente aus Kindheitstagen: Erwachsene fühlen sich im Auto- und Spielzeugmuseum zum Anfassen genauso wohl wie Kinder. [ab Kleinkindalter]

Im Boxenstop Museum schlagen die Herzen von Spielzeugfans höher.

Das Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseum wurde 1985 auf 200 m² in Tübingen eröffnet. Heute umfasst es mehr als 1200 m². Eltern und Kinder flanieren heute an rund 90 Original-Autos, -Motor- und -fahrrädern vorbei.

Daneben liegt ein ein weiterer Schwerpunktim Boxenstop Museum in Tübingen auf den etwas mehr als 2.000 Spielsachen, die im Museum gezeigt werden.

Das Spielzeug umfasst Eisenbahnen, Autos, Schiffe, Flugzeuge, Dampfmaschinen, Puppen- /stuben und Gesellschaftsspiele. Ein Highlight ist wohl die Märklin-Anlage, auf der Züge dahintuckern, wie sie es schon vor 50 Jahren taten. Fans von Lokomotiven finden maßstabsgetreuer Modelle Liebhaber von Blechspielzeugen kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Viele Originalplakate und Emailschilder versetzen so manche Eltern und Großeltern in ihre Kindheit und lassen Nostalgie aufleben.

Die Betreiber wollen mir ihrem Auto- und Spielzeugmuseum Kindheitserinnerungen wecken, spielerisch den Ablauf von Technik erklären und die Entwicklung derselben aufzeigen. Spielzeug spiegelt auch immer ein Stück Geschichte, so stecken in den Erinnerungsstücken auch immer Entwicklungsprozesse von Kultur und Technik. Es ist ein Museum zum Anfassen. Sonderausstellungen wie etwa eine zu Modelleisenbanen, erweitern die permanente Sammlung.

Und beim Besuch des Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseums stärken sich die Familien zwischendurch im Restaurant „Beau Virage“ auf der überdachten Terrasse oder machen einen Abstecher ins Café Roselli. Ein Besuch des Shops lohnt sich für jene, die ein Andenken mit nach Hause nehmen wollen.

Erreichbarkeit: Tübingen liegt 30 km südlich von Stuttgart an der B27 und von der Ausfahrt A81 Herrenberg/Rottenburg etwa 15 km entfernt. Das Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseum liegt im Zentrum der Stadt, unweit der Universität und dem Fernheizwerk.